Sa, 10. April 2010

Musicnews 10.04.10 - Sick Of It All, Blur, Powderfinger

Schönen Samstag mit freshen Musicnews mit Neuigkeiten von Sick Of It All, Blur und Powderfinger.

Neues Album im Stream: Sick Of It All

Die Kollegen von MySpace machen’s möglich: Erst am 16. April gibt es das neue Album Sick Of It All zu kaufen, ‚Based On A True Story‘ wird es heißen. HIER ist es bereits im Netz vorhörbar. 14 neue Songs halten die New Yorker Krachlegenden bereit. Unbedingt reinhauen bzw. reinziehen!

Blur in limitierter Auflage

Damon Albarn und Graham Coxon sind seit Sommer 2009 wieder offiziell Bandfreunde und veröffentlichen jetzt, nach den ersten gemeinsamen Auftritten im vergangenen Juli, neues Songmaterial. Am 17. April findet in den USA und im Vereinigten Königreich traditionell der Record Store Day statt, Blur liefern mit einer auf tausend Stück limitierten 7inch ihren künstlerischen Beitrag zur Erhaltung dieser unverzichtbaren Musikinstitutionen. Albarn zu der ersten Veröffentlichung seit 2003:

‚We want independent record store to continue, they’re an important part of our musical culture. Music is a simple way for Blur to show our support and we hope people like it.‘
Genaue Details über die zwei Songs von Blur folgen nächste Woche HIER, fest steht nur: Die 7inch ist nur am Record Store Day erhältlich!

Schlechte Neuigkeiten: Powderfinger verkünden Ende

Die fünf australischen Musiker der Band Powderfinger haben letzten Donnerstag auf einer Pressekonferenz das Aus ihrer gemeinsamen Bandkarriere verkündet. Zwar gibt es eine finale Abschiedstournee mit Titel ‚Sunset Tour‘ diesen September und Oktober, nur ist diese ausschließlich im fernen Känguruland geplant. Wieso, weshalb und warum? Diese Videoaufzeichnung liefert Antworten: