Do, 8. Januar 2009

Musicnews 08.01.09

Meine Damen und Herren, heute servieren wir Ihnen auf unserem News-Tablett: eine hausierende Witwe, den Boss beim Big Boss und ein Musikerbuch, auf das keiner gewartet hat. Guten Appetit!




Courtney Love als Sammlerkönigin


Fleißig, Frau Love! Nicht weniger als schlappe 30 Millionen US-Dollar hat die Witwe von Kurt Cobain für ihr geplantes Album ‚Nobody’s Daughter‘ bei Sponsoren eingesammelt. Wie sie das genau angestellt hat, wollen wir lieber gar nicht erst wissen…

Der Boss beim Big Boss


Bruce Springsteen hat den Demokraten Barack Obama seit Beginn seiner Kandidatur unterstützt – mit kostenlosen Konzerten vor Wählerpublikum und markanten Aussagen zu der Situation in Amerika. Wie die Wahl ausgegangen ist, wissen wir ja bereits, jetzt wird es offiziell: Am 18. Jänner gibt der Boss im Rahmen der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten ein Gratiskonzert in Washington.




Die große Plaudertasche


Ein Mann ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch – in diesem Fall eine Autobiographie! So verhält es sich bei Leona Lewis, die es geschafft hat, in kürzester Zeit von der einfachen Kellnerin zum schwer nervenden Superstar zu mutieren. Da gibt’s wohl dann auch einiges zu erzählen. Aber eine Autobiografie mit 23 Jahren, geht’s noch?