Do, 6. Juni 2013

Musicnews 06.06.13 - Alin Coen, The xx, Nine Inch Nails

Zweimal neues Videomaterial von Alin Coen und the xx plus die brandheiße Single von den Nine Inch Nails.

Neues Video: The xx

‚Fiction‘ ist der Spätzünder des bereits im September veröffentlichten zweiten Album ‚Coexist‚ von The xx: Der Song wird als letzte Single erst am 15. Juli ausgekoppelt. Unter anderem im Format einer 7“ Vinylversion, welche ‚Together‚ auf der B-Seite trägt, eine Komposition für den Kinoklassiker ‚Der große Gatsby‚ (läuft momentan in allen österreichischen Kinos). Ein Video zu ‚Fiction‘ wurde bereits jetzt veröffentlicht: Regisseur war der bereits mit M83 oder Bonobo in Filmgeschäfte verwickelte Young Replicant. Zu diesem Song, den Oliver Slim im Original ganz alleine singt, hat dieser jedenfalls die richtigen xx-Bilder gefunden. Denn wie wir wissen, ist seit dieser Band Schwarz das neue Schwarz.

Kurz vor dem zweiten Album: Alin Coen

Anscheinend ist es gerade hipp, Musikvideos im Bett zu drehen. Alin Coen macht es 2/3 der xx-Bande nach und verlässt für ihr neues Lied ‚A No is a No‘ ihren warmen Schlafplat

z erst gar nicht. Das in englischer Sprache verfasste Lied richtet sich gegen Beziehungsgewalt und ist die erste ausgekoppelte Single ihres am 28. Juni veröffentlichten zweiten Studioalbum nach ihrer EP ‚Einer will immer mehr‘.  Alin Coen, das ist eine von Deutschlands talentiertesten Singer/-Songwriter Talenten die sich jemals auf die Bühne von tv-noir getraut hat. In ihrer bisher veröffentlichen Diskografie durchwandert sie akustisch oder mit Band zart melancholische Popgefilde und singt uns dazu ein Lied vom Leben – von harten und von schönen Zeiten. Musikalisch ist sie am ehesten noch mit Boy, Moritz Krämer oder ClickclickDecker vergleichbar. Über das neue Album wollen wir bis dato noch nicht berichten, hören es aber schon rauf und runter. Die Rezension zu Alin Coens neuem Album ‚We are not the ones we thought we were‘ findet ihr in der nächsten VOLUME Print-Ausgabe im Juli

Erste Single und neues Album: Nine Inch Nails

Trent Reznor war zuletzt unter anderem als Filmproduzent (‚The Social Network‘), Gastmusiker und mit dem Musikprojekt ‚How to Destroy Angels‚ aktiv. Seine populärste Band ‚Nine Inch Nails‚ kommt auch im Jahr 2013 wieder zum Schuss: Nachdem der US-amerikanische Produzent und Oscar-Preisträger eine Tour mit der Industrial Band angekündigt hatte, twitterte das Nine Inch Nails Management vor wenigen Stunden den offiziellen Veröffentlichungtermin des neuen Albums. Das für den 3.September angekündigte Follow-Up Album zum vor fünf Jahren erschienenen ‚The Slip‘ soll ‚Hesitation Marks‚ heißen und hat bereits seit heute eine Single ausgekoppelt. ‚Came Back Haunted‘ ist eine mit derben Synthiebeats gespickte Party-Nummer. Während ihrer Tour sind übrigens keine Österreichkonzerte geplant. Am 29. August werden Nine Inch Nails aber in Zürich, am 28. August in Mailand auftreten. Auch bezüglich des Live-Line-Ups der Band gibt es Neuigkeiten: Ex-Gitarrist Robin Fink, ein ehemaliges Mitglied, wird den in der Zwischenzeit aktiven Musiker Eric Avery ersetzen und wieder in die Band einsteigen. Gründer und Frontman Trent Reznor ist seit den 80er Jahren das einzige fixe Mitglied der Nine Inch Nails.