Sa, 6. Februar 2010

Musicnews 06.02.10

Schönen Samstag allerseits, VOLUME immer für euch an der Weichheit bzw. Arbeit 😉 So, und hier die Musicnews mit Liam Gallagher, LCD Soundsystem und Neuigkeiten von HIM.

Sowieso Scheiße: Liam Gallagher

Die Worte zum Samstag stammen heute aus dem ständig raunzenden Rachen von Liam Gallagher aus Manchester. Er hat zwar immer noch nicht verraten, wie seine neue Band ohne Bruder Noel heißen wird. Bei der Namensfindung stellt Liam Gallagher aber wieder deutlich klar, dass er einen dezenten Haufen auf seine musikalische Vergangenheit Oasis lässt – hier seine Worte diesbezüglich, schönen Samstag:

‚There’s a name that we’re digging at the moment, but we’re going to get on with the music and see how it goes. And no, it’s not Oasis, that was a shit name anyway! I’m glad to see the back of it.‘

Heute streamen, nächste Woche kaufen: HIM

Am 9. Februar erscheint das neue Album von HIM. Achtung, langer und nicht gleich eingängiger Name: ‚Screamworks: Love In Theory And Practice‘. Seit heute ist das neue Werk der dunklen Rockfinnen komplett im Netz vorhörbar. HIER entlang und sich in der Zwischenzeit noch mal den Bandnamen eintrichtern.

Details für Soundtrack: LCD Soundsystem

James Murphy, Alleinunterhalter des LCD Soundsystems, schraubt neben seinem neuen Album auch an der Vertonung des Spielfilms Greenberg. Diesbezüglich hat er jetzt das dazugehörige Tracklist und die musikalischen Mitgestalter präsentiert. Davor noch ganz kurz: Unter Regisseur Noah Baumbach haben bei Greenberg unter anderem Rhys Ifans und Ben Stiller mitgespielt. Und jetzt die Tracklist:

The Steve Miller Band – ‚Jet Airliner‘
James Murphy – ‚People
Nite Jewel – ‚Suburbia
James Murphy – ‚Sleepy Baby‘
James Murphy – ‚Thumbs‘
Albert Hammond – ‚It Never Rains In Southern California‘
James Murphy – ‚Plenty Of Time‘
James Murphy – ‚Photographs‘
James Murphy – ‚Gente‘
Galaxie 500 – ‚Strange‘
LCD Soundsystem – ‚Oh You (Christmas Blues)‘
James Murphy – ‚Birthday Song‘
James Murphy – ‚Dear You‘
Sonics – ‚Shot Down‘
Duran Duran – ‚The Chauffeur‘
James Murphy – ‚If You Need A Friend‘