Di, 18. Februar 2020
Amadeus Austrian Music Awards 2020: Die Nominierten

Amadeus Austrian Music Awards 2020: Die Nominierten

Musicnews 18.02.2020

Der Amadeus Austrian Music Award feiert sein 20. Jubiläum und alle dürfen mitfeiern – vor Ort in der Wiener Stadthalle, bei der Live-Übertragung im ORF oder vorab bei der Abstimmung auf amadeusawards.at. Heute wurde bekannt gegeben, welchen heimischen Acts ihr bis 13. März eure Stimme geben könnt.

Wie jedes Jahr wird der Award an österreichische KünstlerInnen in sieben allgemeinen Kategorien und sieben Genre-Kategorien verliehen. Und hier sind sie, die Nominierten 2020:

Song des Jahres presented by Hitradio Ö3

  • „Chaos“ – Mathea
  • „Ciao“ Baby – Wanda
  • „Herr Inspektor“ – Seiler und Speer
  • „Kaleidoskop“ – Pizzera & Jaus
  • „Puta Madre“ – Raf Camora feat. Ghetto Phénomène

Album des Jahres

  • „20 Jahre DJ Ötzi, Party ohne Ende“ – DJ Ötzi
  • „Für immer“ – Seiler und Speer
  • „´S’klane Glücksspiel“ – Voodoo Jürgens
  • „Vernissage My Heart“ – Bilderbuch
  • „Zenit“ – Raf Camora

Live-Act des Jahres presented by oeticket.com

  • Bilderbuch
  • EAV
  • Folkshilfe
  • Pizzera & Jaus
  • Seiler und Speer

Songwriter presented by akm & austro mechana

  • Song: „Alte Seele“, Interpret: Lemo, Text & Musik: Lemo
  • Song: „Gib mir das“, Interpretin: Yasmo & die Klangkantine, Musik: Ralph Mothwurf, Text: Yasmine Hafedh
  • Song: „I steh auf Bergbauernbuam“, Interpretin: Melissa Naschenweng; Text & Musik: Anita Kollmann
  • Song: „Sympathy“, Interpreten: Lost; Text & Musik: Kevin Lehr, Florian Ragendorfer, Thorsteinn Einarsson, Richard Gillissen
  • Song: „Unbeschreiblich weiblich – Umständlich männlich“, Interpret: Semino Rossi, Text & Musik: Norbert Lambauer, Emanuel Treu, Hubert Molander

FM4 Award

  • Anger
  • Buntspecht
  • Lou Asril
  • Oehl
  • Yasmo & die Klangkantine

Alternative

  • Buntspecht
  • Lou Asril
  • My Ugly Clementine
  • Pauls Jets
  • Voodoo Jürgens

Electronic/Dance

  • Darius & Finlay
  • HVOB
  • Möwe
  • Parov Stelar
  • Wurst

Hard & Heavy

  • Bloodsucking Zombies From Outer Space
  • Edenbridge
  • Our Survival Depends On Us
  • Russkaja
  • Turbobier

Hip-Hop/Urban

  • Dame
  • Hunney Pimp
  • KeKe
  • Raf Camora
  • Yung Hurn

Jazz/World/Blues

  • 5/8erl in Ehr´n
  • Hans Theessink
  • Marina & The Kats
  • Wieder, Gansch & Paul
  • Wiener Blond & das Original Wiener Salonensemble

Pop/Rock

  • Bilderbuch
  • Mathea
  • Pizzera & Jaus
  • Seiler und Speer
  • Wanda

Schlager/Volksmusik

  • Die jungen Zillertaler
  • Die Seer
  • DJ Ötzi
  • Melissa Naschenweng
  • Nockis

Tonstudiopreis: Best Sound presented by FAMA

  • 5K HD – „High Performer“
    Recording: Maximilian Walch, Manuel Mayr
    Mix: Maximilian Walch
    Mastering: Nikodem Milewski
    Künstlerische Produktion: Maximilian Walch, Manuel Mayr
  • Bilderbuch – „Vernissage My Heart“
    Recording: Bilderbuch, Marco Kleebauer
    Mix: Maximilian Walch
    Mastering: Sascha Bühren
    Künstlerische Produktion: Bilderbuch, Marco Kleebauer
  • Julian le Play – „Sonne Mond Sterne“
    Recording: Lukas Hillebrand, Matthias Oldofredi, Johannes Römer, Markus Weiss
    Mix: Lukas Hillebrand, Patrick Kummeneker
    Mastering: Martin Scheer, Zino Mikorei
    Künstlerische Produktion: Lukas Hillebrand, Matthias Oldofredi, Johannes Römer, Julian le Play
  • Lylit – „Inward Outward“
    Recording: Andreas Lettner
    Mix: Maximilian Walch, Wolfgang Schiefermair, Ariel Borujow
    Mastering: Patrick Kummeneker
    Künstlerische Produktion: Andreas Lettner
  • Thorsteinn Einarsson – „Ingi“
    Recording: Johannes Herbst, Vlado Dzihan, Lukas Hillebrand, Markus Weiss, Bern Wagner
    Mix: Lukas Hillebrand, Patrick Kummeneker, Vlado Dzihan Mastering: Vlado Dzihan
    Künstlerische Produktion: Vlado Dzihan, Lukas Hillebrand, Markus Weiss, Bern Wagner

Die 20. Amadeus Austrian Music Awards finden am Donnerstag, den 23. April 2020, in der Wiener Stadthalle statt und werden auf ORF eins ab 21:10 übertragen! Tickets gibt’s auf oeticket!