Land der Festivals

Land der Festivals

Unverbindliche Empfehlungen für ein lautes Freiluftleben 2019

Den Sommer über einfach mal zuhause bleiben? Bei all den herausragenden Festivals in Österreich eigentlich gar keine so schlechte Idee. Doch wo ist es im Land der Berge, Seen und Schnitzel unter freiem Festivalhimmel am lautesten? VOLUME präsentiert unverbindliche Empfehlungen für ein besseres Freiluftleben 2019 – quer durch alle Bundesländer und Musikrichtungen.

DONAUKANALTREIBEN

(c) Jana Sabo

Seit 2006 findet das DONAUKANALTREIBEN jährlich in verschiedenen Locations entlang der Donau, wie dem Flex oder der Strandbar Hermann, statt. Bei freiem Eintritt bietet das Festival neben verschiedensten musikalischen Acts auch eine weite Bandbreite an anderen Kulturaktivitäten, kulinarischen Köstlichkeiten und entspanntes Urlaubsfeeling.

Ort: Donaukanal (Wien)
Datum: FR. 24.05. – SO. 26.05.2019
Bierpartner: Verschiedene
Preis: Freier Eintritt
Seit: 2006
Highlights: Möwe, Stereo Total, Rika, Dives, Kahlenberg, Like Elephants, Flut, Ken Hayakawa & Schönbrunner Perlen

NOVA ROCK

(c) Heimo Spindler

Österreichs größtes Rockmusikfestival lässt nun schon seit 15 Jahren die Herzen von Rock-, Metal- und Alternative-Fans höherschlagen. Unter der burgenländischen Sonne kann man auf den Pannonia Fields ganze vier Tage lang internationale Größen bestaunen, nationalen Schmankerln lauschen und im VOLUME Autogrammzelt seine Lieblingsstars endlich persönlich treffen.

Ort: Nickelsdorf (Burgenland)
Datum: DO. 13.06. – SO. 16.06.2019
Bierpartner: Ottakringer
Preis: Festivalpass ab 179,99 Euro
Seit: 2005
Highlights: Slipknot, Die Toten Hosen, Die Ärzte, The Cure, Sum 41, BoneZ Mc & RAF Camora, In Flames, Slayer, Slash

SPRINGFESTIVAL GRAZ

(c) Stefan Leitner

Zunächst unter sich analog zur Jahreszahl änderndem Namen,
feiert das SPRINGFESTIVAL GRAZ seit 2001 neue Entwicklungen
in Elektronik und Technologie. In verschiedenen Locations in
Graz, die alle vom Stadtzentrum leicht zu Fuß zu erreichen sind,
präsentiert das Festival eine Mischung aus inspirierender elektronischer Musik, Kunst und Design.

Ort: Graz (Steiermark)
Datum: MI. 19.06. – SO. 23.06.2019
Bierpartner: Heineken
Preis: Festivalpass ab 76,90 Euro
Seit: 2001
Highlights: Soap & Skin, Tocotronic, Chase & Status, Denis Sulta, OR:LA, Andhim

DONAUINSELFEST

(c) Alexander Müller

Das DONAUINSELFEST ist Europas größtes Open-Air-Festival bei
freiem Eintritt. Seit über 30 Jahren verwandelt das Festival die
Donauinsel Ende Juni zum Zentrum für Musik und bietet ein
vielseitiges Erlebnis für die ganze Familie. Verschiedene Themeninseln und mehrere hundert Stunden Programm sorgen von früh bis spät dafür, dass hier für jeden etwas dabei ist.

Ort: Donauinsel (Wien)
Datum: FR. 21.06. – SO. 23.06.2019
Bierpartner: Stiegl & Ottakringer
Preis: Freier Eintritt
Seit: 1984
Highlights: Seiler und Speer, Wolfgang Ambros, Tocotronic, Camo & Krooked, Darius & Finlay

WOODSTOCK DER BLASMUSIK

(c) WDB / Klaus Mittermayr

Wie der Name schon sagt, ist dies ein Pflichttermin für Freunde
der Blasinstrumente. An vier Tagen findet man hier die besten
Kombinationen aus traditioneller Blasmusik und modernen
Klängen, kann sich bei den Wood Games behaupten oder selbst
musizieren – gerne bereits am Zeltplatz und definitiv sonntags
vor der Bühne beim abschließenden Gemeinschaftsspiel.

Ort: Ort im Innkreis (Oberösterreich)
Datum: DO. 27.06. – SA. 30.06.2019
Bierpartner: Arco Bräu
Preis: Festivalpass ab 135,50 Euro
Seit: 2010
Highlights: Brass Against, Viera Blech, Kool and the Gang, Innsbrucker Böhmische, Krautschädl

CLAM ROCK

(c) P. Clam

In Klam mit K ist auf der Clam mit C musikalisch immer was los!
Da ist es nur logisch, dass auf der Burg inzwischen auch schon
ein eigenes Festival veranstaltet wird. Das CLAM ROCK bietet
seit 2011 neben der bekannten Kulisse auf der Felsenburg mit
bewaldeten Bergrücken und steiler Klamschlucht auch Jahr für
Jahr ein hochkarätiges Programm.

Ort: Klam (Oberösterreich)
Datum: FR. 28.06.2019
Bierpartner: Zipfer
Preis: Festivalpass ab 76,99 Euro
Seit: 2011
Highlights: Toto, Jethro Tull by Ian Anderson, Alpha Blondy & Solar System, Birth Control, Edgar Broughton

GROOVE QUAKE & LOVELY DAYS

(c) Pascal Riesinger

In traumhafter Kulisse und bei abwechslungsreichem kulinarischen Programm finden im Schloss Esterhazy gleich zwei Festivals statt: Zuerst lässt das GROOVE QUAKE, ehemals bekannt als The Nova Jazz & Blues Nights, die Erde in Eisenstadt beben. Am nächsten Tag folgt dann sogleich das LOVELY DAYS unter dem Motto Love, Peace & ganz viel Rock’n’Roll.

Ort: Eisenstadt (Burgenland)
Datum: FR. 28.06. – SO. 29.06.2019
Bierpartner: Ottakringer
Preis: 61,99 Euro / 71,99 Euro
Seit: 2009 / 2006
Highlights: Róisín Murphy, Thievery Corporation, John Butler Trio, Toto, Jethro Tull by Ian Anderson

ELECTRIC LOVE

(c) Raul Barcia

Mit ganzen acht Bühnen ist das ELECTRIC LOVE das größte
elektronische Musikfestival Österreichs und damit der Hotspot
für Fans der gepflegten Tanzmusik. Dank bombastischen, bunten
Bühnendesigns, ordentlich Pyrotechnik und der großen Bandbreite an hochkarätigen DJs und Szenegrößen ist ein Besuch des ELF immer wieder ein Erlebnis der Extraklasse.

Ort: Plainfeld (Salburg)
Datum:
DO. 04.07. – SA. 06.07.2019
Bierpartner: Heineken
Preis: Festivalpass ab 159 Euro
Seit: 2013
Highlights: Diplo, Sven Väth, Tiësto, Timmy Trumpet, DJ Snake, Eric Prydz, Marshmello, Afrojack

ROCK IM DORF

(c) Arne Müseler

Das ROCK IM DORF findet in diesem Jahr erstmals in traumhafter Kulisse am Ufer des idyllischen Stausees Klaus statt. Hinzu kommt der Fokus auf Regionalität – sowohl bei der Förderung österreichischer Künstler als auch den angebotenen Produkten – und eine intime, familiäre Atmosphäre, die dieses Festival definitiv einen Besuch wert machen.

Ort: Klaus (Oberösterreich)
Datum: FR. 05.07. – SA. 06.07.2019
Bierpartner: Eggenberger
Preis: Festivalpass ab 65 Euro
Seit: 2013
Highlights: Lola Marsh, Friska Viljor, Cari Cari, Leoniden, Erwin & Edwin, Buntspecht, Naked Cameo

POOLBAR FESTIVAL

(c) Matthias Dietrich

Das POOLBAR FESTIVAL sucht in Österreich wohl seinesgleichen, denn in Feldkirchen wird nicht nur ganze sechs Wochen lang gefeiert, sondern auch jedes Jahr eine neue Kulisse gestaltet, um so auch Architektur, Produktdesign und Street Art miteinzubeziehen. Das Programm reicht dabei von Kino und Kabarett bis hin zu Diskussionen und Konzerten.

Ort: Feldkirchen (Kärnten)
Datum: FR. 05.07. – SO. 11.08.2019
Bierpartner: Fohrenburger
Preis:
Festivalpass ab 239 Euro
Seit: 1994
Highlights: Bilderbuch, Xavier Rudd, Keb’ Mo’, Mattiel, The Twilight Sad, Tove Lo, Propagandhi

AREA 53 FESTIVAL

(c) Thomas Eisenpass

Binnen weniger Jahre ist das AREA 53 von einer eintägigen
Veranstaltung zu einem ausgewachsenen 3-Tages-Festival
herangewachsen, das nicht nur Bands der heimischen Szene eine Bühne bietet, sondern auch mit internationalen Acts punkten kann. Inmitten einer außergewöhnlichen Burgkulisse kommen hier vor allem Rock- und Metalfans auf ihre Kosten.

Ort: Leoben (Steiermark)
Datum: DO. 11.07. – SA. 13.07.2019
Bierpartner: Gösser
Preis: Festivalpass ab 128,50 Euro
Seit: 2017
Highlights: Children of Bodom, Schandmaul, Soilwork, Dimmu Borgir, Eluveitie, Hypocrisy, Tuxedoo, Dark Tranquillity

AHOI! POP SOMMER

(c) Tom Mesic

Das AHOI! POP SOMMER ist ein eintägiges Musikfestival, das
seit 2016 als Ergänzung zum Ahoi! Pop Festival im Linzer Posthof
besteht. Frei nach dem Motto „quality music for quality people“
bietet das Open-Air-Festival am schönen Donauufer neben einer
feinen Aussicht und guter Musik auch ein umfassendes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt.

Ort: Linz (Oberösterreich)
Datum: SA. 13.07.2019
Bierpartner: Zipfer
Preis: Festivalpass ab 54,99 Euro
Seit: 2016
Highlights: Bilderbuch, Yung Hurn, Lou Asril

SZENE OPEN AIR

(c) Matthias Rhomberg

Direkt am Ufer des alten Rheins gelegen wird das SZENE OPEN
AIR vom Kultur- und Jugendverein Szene Lustenau seit jeher als
gemeinnütziges Großprojekt organisiert und legt seinen Fokus vor allem auf die Förderung talentierter Nachwuchskünstler. Ziel ist es, die ganze Vielfalt der alternativen Musikszene Vorarlbergs auf die Open-Air-Bühnen zu bringen.

Ort: Lustenau (Vorarlberg)
Datum: DO. 01.08. – SA. 03.08.2019
Bierpartner: Fohrenburger
Preis: Festivalpass ab 95,70 Euro
Seit: 1989
Highlights: Annenmaykantereit, Capital Bra, Foals, Frank Turner, Faber, Feine Sahne Fischfilet, Trettmann

ROCK DEN PARK

(c) Thomas Hennerbichler

Die Kulturinitiative „das Konzept“ holt an einem Sommerwochenende die bekanntesten VertreterInnen österreichischer Live – Musik ins Waldviertel. ROCK DEN PARK bietet in wunderbarer Kulisse neben der Open-Air-Waldbühne auch eine überdachte Wiesenbühne. Das Programm ist wie immer vielseitig: Es wird laut und leise, erdig und elektronisch, sowie punkig und zart.

Ort: Gross Gerungs (Nierderösterreich)
Datum: FR. 02.08. – SA. 03.08.2019
Bierpartner: Zwettler
Preis: Festivalpass ab 35 Euro
Seit: 2006
Highlights: Mother’s Cake, Mono und Nikitaman, Gnackwatschn, Scheibsta & Die Buben, Buntspecht, Viech

PICTURE ON

(c) David Bitzan

Quer durch die Musikstile hat das PICTURE ON für die verschiedensten Geschmäcker etwas zu bieten: Reggae, Hardrock, Electronic, Metal, Indie, Jazz, sogar Blasmusik ist hier vertreten. Das dreitägige Festival findet dabei im namensgebenden 350-Seelen-Dorf Bildein statt – mitten im Ortskern, wo man aus der Kirche rausgeht und gleich direkt vor der Hauptbühne steht.

Ort: Bildein (Burgenland)
Datum: FR. 09.08. – SO. 10.08.2019
Bierpartner: Ottakringer
Preis: Festivalpass ab 77 Euro
Seit: 2000
Highlights: The Sisters of Mercy, Clawfinger, Manfred Mann’s Earth Band, Dub FX , Fiva, Krautschädl, Leyya

SHUTDOWN FESTIVAL

(c) Philipp Kratzer

Österreicher sind schon eigen – zuerst aufwendig bauen, dann erst fragen, ob das überhaupt wer will. Bestens genutzt wird das nie in Betrieb gegangene Kernkraftwerk in Zwentendorf aber zumindest einmal im Jahr, wenn dort Anfang August das SHUTDOWN FESTIVAL stattfindet. Wohl auch der außergewöhnlichste Ort der Welt für ein Outdoor Harddance Festival.

Ort: Zwentendorf (Niederösterreich)
Datum: SO. 10.08.2019
Bierpartner: Heineken
Preis: Festivalpass ab 69 Euro
Seit: 2017
Highlights: Destructive Tendencies, Bodyshock, Keltek, Predator, Killshot, Anime, Deetox, The Viper, Ruffneck

FM4 FREQUENCY

(c) Heimo Spindler

Entlang der Traisen in St. Pölten finden sich jedes Jahr hunderttausende FreQs ein, um zu tanzen, im Fluss zu chillen und natürlich vor allem der Musik aus unterschiedlichsten Genres zu huldigen. Denn mit internationalen Headlinern im Day und Night Park werden am FM4 FREQUENCY die Wünsche von sowohl Pop-, Rock-, Alternative- als auch Electronic-Fans erfüllt.

Ort: St.Pölten (Niederösterreich)
Datum: DO. 15.08. – SA. 17.08.2019
Bierpartner: Zipfer
Preis: Festivalpass ab 179,99 Euro
Seit: 2001
Highlights: Twenty One Pilots, Swedish House Mafia, Macklemore, Prophets Of Rage, Alligatoah, Billie Eilish, G-Eazy

KALTENBACH OPEN AIR

(c) Bernd Grünwald

Wenn der Metal-Berg ruft, versammeln sich einmal im Jahr alle
heimischen Metalheads in der steirischen Gemeinde Spital am
Semmering für das KALTENBACH OPEN AIR. Umgeben von grünen Wäldern und ideal gelegen am Kaltenbachgraben findet man auf dem Extreme-Metal-Festival sowohl internationale Größen als auch kleine, regionale Bands und Newcomer.

Ort: Spital am Semmering (Steiermark)
Datum: DO. 22.08. – SA. 24.08.
Bierpartner:
Preis: Festivalpass ab 65 Euro
Seit: 2003
Highlights: Enslaved, Asphyx, Distillator, Firtan, Avulsed, Lehm, Parental Advisory, Ewig Frost