Mo, 23. Juni 2014

Raining Blood - Super Ultra Dead Rising 3 Arcade Remix Hyper Edition EX Plus Alpha

Capcom hat wieder in ihrer Trickkiste gewühlt und dabei alles ausgepackt und in den neuen Dead Rising 3 DLC gespannt, wie nur geht.  Mit den 4 Hauptcharakteren aus der Serie Frank West, Chuck Greene, Nick Ramos und Annie Greene geht es Online bis zu 4 Spieler um die Wurst. Eigentlich um Zombies, aber wir wollen hier jetzt nicht zimperlich werden 😉
Auf mehreren Maps, die aus dem Hauptspiel stammen, müssen in Beat-Em-Up Manier diverse Ziele erreicht werden,  bevor die Zeit ausläuft. Von einfachen wie „Kill 750 Zombies“ bis hin zu „Besiege den Boss und fahre zum nächsten Areal“ ist alles dabei. Im Großen und Ganzen gilt aber: Durch die Zombie-Mauern zum Spaß!

Jeder der 4 Charaktere hat 5 Kostüme, die alle aus Capcom werken stammen und Erinnerungen hochleben lassen. Von Mega Man bis Street Fighter ist für jeden Fan der Entwickler was dabei. Auch in den Level ist viel verändert worden. Die Stadt ist mit Neon-Schildern erhellt worden, Poster von alten Games und die Bereiche wirken durch Power-Ups usw. lebendiger als im Core-Spiel.
Hat man mal keinen Bock auf Multiplayer wird die ganze Geschichte wesentlich schwieriger, da die Ziele alleine schwerer zu erreichen sind und man somit die Level meist nicht abschließen kann bevor zu die Zeit abläuft.
Zudem wirken die Areale so groß, dass es meist langwierig und lähmend ist, das Ganze per Pedes zu durchqueren, kommen ja auch noch Massen an Untoten dazu und man durch leblose Körper waten muss.

Man merkt, bei diesem DLC hatte Capcom sehr viel Spaß in der Entwicklung. Was auch für die Spieler gut ist, denn Super Ultra Arcade Dead Rising 3 Remix Hyper Edition Ex Plus Alpha (ja, das musste jetzt sein 😉 ) macht wieder richtig Laune die Spiel-Disc ins Laufwerk zu werfen und ordentlich virtuelles Blut spritzen zu lassen.

4 von 5 Super Ultra Remix Hyper Ex Plus Gamma Zombieköpfen!


— David B.
Alles in Allem Awesome