Di, 29. Oktober 2019
John Wick: Hex angekündigt

Einmal John Wick sein

John Wick Hex

Er ist ein Agent mit ganz besonderem Charme und erledigt seine Mission auf seine Art und Weise – John Wick. Mit seinen mittlerweile drei Filmen hat er Action-Liebhaber auf der Kinoleinwand bereits oft genug überzeugt. Jetzt endlich gibt es das erste Videospiel über ihn. Doch „John Wick Hex“ ist wahrscheinlich im ersten Moment nicht das Spiel, dass man sich erwartet hat – aber es ist das Spiel, das einem John Wick gerecht wird.

Kein Geballer auf voller Linie

Das erste was einem in den Kopf kommt, wenn man an John Wick denkt ist Action auf voller Linie. Nahe liegend wäre es dann natürlich einen Action-Shooter der Sonderklasse mit seinem Namen auf den Markt zu schmeißen. Doch die kreativen Köpfe von Bithell Games hatten eine andere Vision für den schlagfertigen Mann im schicken Anzug im Kopf – und diese Idee passt noch besser als die Faust aufs Auge.

Denn wenn man erst mal darüber nachdenkt – John Wick ist keine wilder Shooter. Bei John Wick sitzt jeder Handgriff, keine Kugel ist vergeudet und jedes Movement ist genauestens geplant – das schreit gerade zu nach Strategie!

Strategie mal anders

Die geplagten Seufzer weil „John Wick Hex“ ein Strategiespiel ist kann man sich aber gleich mal sparen. Denn „John Wick Hex“ bringt Strategie auf eine ganz neue Ebene. Denn eurer wichtigstes Spielmittel ist die Zeit. Anhand von diversen Zeitleisten – eurer eigenen und denen der Gegner die in eurem Blickfeld sind – plant man als John Wick seine nächsten Handlungen und weiß immer schon vorher ob man damit schneller zuschlägt als der Gegner oder vielleicht doch lieber ausweichen sollte. Euer Zeithandling ist eure stärkste Waffe.

Jede Aktion die John Wick oder seine Gegner ausführen braucht ein gewisse Zeit, diese wird euch in einer Timeline angezeigt. Vorerst bewegt ihr euch noch ungesehen auf der Spielfläche, doch sobald innerhalb eurer angesteuerten Aktion etwas Neues auf dem Spielfeld auftaucht wird die durchgeführte Aktion sofort unterbrochen. Dann geht es ans Taktieren. Will man sich weiter wegen und wenn ja wohin? Wie hoch ist die Treffgenauigkeit wenn man aus der momentanen Position auf den Gegner schießt? Ist man vielleicht sogar nahe genug am Gegner dran um ihn sofort auszuschalten? Oder ist die Munition der momentanen Waffe sowieso leer und soll man einfach mal die Waffe nach dem Gegner werfen? All diese Varianten kann man sich in Ruhe auf der Timeline ansehen dann entscheiden welchen Weg man gehen will. So weiß man eigentlich immer vorher schon, ob man mit dem Gegneraufgebot zurecht kommt oder nicht.

Wichtige Ressourcen außer die Zeit

Allerdings ist die ganze Entscheidung natürlich nicht immer so einfach wie es jetzt klingen mag. Denn oftmals seid ihr in Bedrängnis von mehreren Gegnern oder auch ein John Wick schießt schon mal daneben. Darum müsst ihr ebenfalls auf eure Gesundheit, eure Munition und euren Fokus ein genaues Auge werfen. Heilen geht mit Verbänden, der Fokus schüttelt sich John Wick einfach vom Leib und Munition kann nachgeladen werden – insofern man neue Magazine hat.

Auch diese Aktionen dauern natürlich ihre gewisse Zeit und die ist hier nicht unwesentlich. Denn dabei seid ihr am verwundbarsten.

Speziell bei der Munition sollte man sich auch gut überlegen ob man wirklich Magazin wechseln will. Denn wie das eigentlich so ist – die übrige Munition im verwendeten Magazin geht euch verloren. Permanentes Nachladen bringt euch damit nur Munitionsverlust und auf die sollte man doch ein gutes Auge haben. Wenn die man futsch ist, dann hilft es nur mehr Waffen eurer Gegner aufzuheben und diese gegen sie selbst zu richten. Natürlich kein Problem für einen John Wick.

Movie Style

Wer sich so durch ein Level gekämpft hat, der wird danach mit einem kleinen aber feinen Zuckerl belohnt. Denn wer möchte kann sich sein eigenes Spiel gerne als Replay ansehen – fast wie im Film ohne eure Denkpausen und aus unterschiedlichen Blickwinkeln. So lässt sich eure eigener John Wick Film zusammenstellen wie ihr eure Gegner an die Wand schießt oder im Nahkampf umlegt.

Die Movies sind wirklich eine sehr gelungene Hommage an die Filme – auch wenn sie qualitativ vielleicht ein bisschen zu Wünschen übrig lassen. Die Animationen und Kamerawinkel könnten ein bisschen besser sein und die Inszenierung noch besser machen.

Der allgemeine grafische Stil von „John Wick Hex“ gefällt uns hingegen aber sehr. Gerade der allgemeine sehr reduzierte cellshading-artige Stil gibt dem Spiel einen gewissen Charme, mit den minimalistischen Farben auch ein wirklich gutes Flair das einem John Wick auf jeden Fall gerecht wird.

Hart – Härter – John Wick

Für wen das gesamte Spielprinzip bis jetzt immer noch eher langsam wirkt, dem darf gesagt sein, dass trotzdem man alle Zeit der Welt hat seine nächsten Schritte zu planen die Level im Fortschritt definitiv immer mehr Planung brauchen. Zumal man seine Ausrüstung und Gesundheit etappenweise mitnimmt und somit auch mal anstehen kann und vielleicht sogar lieber die vorangehenden Level der Etappe neu startet um eine bessere Ausgangsposition zu haben.

Wem das immer noch zu einfach ist – der kann sich auch an den Hardcore Modus heranwagen, bei dem Ihr nur sechs Sekunden Zeit für eure Entscheidungen habt. Dabei bekommt der gute John wahrscheinlich schon die ein oder andere Kugel mehr ab…

Fazit

„John Wick Hex“ revolutioniert das Strategiespiel ein bisschen auf eine Art und Weise die einfach perfekt auf das gewählt Franchise passt. Die Spielweise fügt sich so gut zur Hauptperson ein, dass man als Spieler wirklich zu John Wick wird. Jeder darf dabei seinen eigenen Charme in das Gameplay einbringen und eher schießwütig oder nahkampforientiert vorgehen. Aber all diese Spielweisen sind trotzdem passend für John Wick und man könnte sich fast als Regisseur seines eigenen kleinen John Wick Films verstehen. Durch die gelungene Umsetzung kann man auch gut und gerne mal über die grafischen Mankos hinwegsehen – den der Stil an sich gefällt.

 

— Nina Z.

8

Das Gute

+ innovatives Strategiespiel

+ ruhiges aber trotzdem spannendes Spielprinzip

+ Wiederholungsfilme

+ John Wick

Das Schlechte

- grafisch dürftig trotzdem gutem Stil

- Wiederholungsfilme könnten "besser" sein

Shortcut John Wick Hex
Release 8. Okt 2019
Studio Bithell Games
Publisher Gambitious Digital Entertainment
Alles in Allem Awesome