Itzy Bitsy Spider!

Marvel's Spider-Man

Nach gefühlten hundert Jahren erscheint nun endlich das erste Marvel Videogame. Und wie erwartet ist man mit Spider-Man auf der sicheren Seite – das sieht nun auch Sony so und wir schwingen freudig in den Sonnenuntergang.

Mit Marvel’s Spider-Man am Horizont, ist das (hoffentlich) der Beginn einer fortlaufenden Serie an Superhelden-Spielen des Marvel Universums – ähnlich dem Marvel Cinematic Universe. Doch warum ist die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft genau das, worauf wir all die Jahre gewartet haben? Lest es hier:

Das Leben des Peter Parker

Wir befinden uns in Manhattan. Peter Parker ist seit mehreren Jahren der prominente Wandkrabbler und hat sein Leben als Aushilfe bei Dr. Octavius und Spinnen-Held im Griff. Seine On/Off Liebe Mary Jane Watson und Tante May befinden sich ebenfalls in stabilen Situationen und halten Pete in seinem öffentlichen Leben auf Trab.
Doch als plötzlich altbekannte Bösewichte aus dem Untergrund kriechen und hinter all dem der fiese Mr. Negative steckt, überschlagen sich typischerweise die beiden Personas und Spider-Man muss nicht nur sein Leben sondern ganz Manhattan in den Griff bekommen!

Swing like you’re winning

Nach der Batman Arkham Saga werden viele meinen “same same!” Zuerst sei gesagt – JA! Das Kampfsystem ist sehr ähnlich dem des dunklen Ritters, der Spinnensinn zeigt alle wichtigen Punkte auf der Karte an und das Bewegen von A nach B geht Ruck Zuck. ABER: In Spider-Man fühlt sich alles noch toller an! Das Kampfsystem ist auch für simple Button-Masher super soft und man kann per Tastendruck ohne viel Lernen einen Kombo-Counter von 40x erreichen, der Humor ist genauso, wie man es von Pete erwartet und die Bossfights sind immer ein süßes Stückchen der Torte für sich. Das Schwingen durch die Stadt ist aber das eigentliche Highlight des Spiels. Es funktioniert smooth und ohne viel Probleme. Per Drücken von R2 schießt Spidey seine Netze auf die Hochhäuser und der Geschwindigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Zwischen Häuserdächern durchschießen und abstoßen von Glaswänden kann schon mal das ein oder andere Missionsziel verloren gehen und man findet sich in einem komplett anderen Teil der Stadt wieder.

ICH WILL FOTOS VON SPIDER-MAN!

Als rot-blauer Spinnen-Mann hat man es bekanntlich nicht einfach. Wenn gerade nicht Shocker oder Electro durch die Straßen von New York ziehen und für Chaos sorgen, sind es die Kleinganoven, die die Stadt unsicher machen. Diese sorgen für gute XP und Recht und Ordnung. Doch wenn man so durch die Straßen schwingt und gerade am Weg zur Hauptmission ist, erkennt man das wahre Dilemma, dem sich Peter Parker jeden Tag auf’s Neue stellen muss. Kann man wirklich jedem helfen? Muss jeder Taschendieb gestoppt werden und dafür das brennende Haus warten? Ist es das wert, dass Autos zerstört und andere Bürger in Gefahr gebracht werden, nur um ein paar Kleinkriminelle bei ihren Machenschaften in der Nacht festzunageln?
Anscheinend kommen solche Gedanken erst, wenn man älter wird und den Podcast von J. Jonah Jameson anfängt zu verstehen und seine Sichtweisen nachzuvollziehen. Ist die Spinne eine Gefahr für die Stadt?
Egal – der Fotomodus ist, wie Peter Parker es sich sicher gewünscht hat, dank PS4 Pro Unterstützung in 4K eine Augenweide. So bekommt auch der Daily Bugle seine Fotos!

You just became part of a bigger universe!

Manhattan ist natürlich nicht nur Schauplatz von Verbrechen. Es bedarf zwar Einiges an Wissen, aber wenn man die aktuellen Filme und Serien verfolgt, erkennen auch Nicht-Comic-Nerds die Zusammenhänge, die Insomniac Games in Spider-Man versteckt hat. So darf man bei der Foto-Rallye durch die Stadt an Orten wie Nelson & Murdock’s Anwaltskanzlei vorbeikommen, das Gym von Iron Fist besuchen oder Dr. Stranges Zuhause, das Sanctum Sanctorum, fotografieren. Nicht zu guter Letzt findet auch der Avengers-Tower seinen Platz zwischen den Wolkenkratzer, was die Frage aufwirft, was die gerade treiben? Auch Spidey schießt der Gedanke mehrmals durch den Kopf und hofft ein eventuelles Zusammentreffen. Ob Square Enix mit ihrem aktuellen Entwicklungs-Titel da helfen können?
Auf jeden Fall bleiben genug Charaktere über, die für den gewissen Marvel Flair sorgen und Fans von MJ, Black Cat und Miles Morales wissen, was auf sie zukommen wird.

Fazit

Marvel’s Spider-Man ist das beste Superhelden Videospiel. Punkt. Dank der großen Auswahl an Eastereggs ist die Welt gefüllt mit Goodies, die Marvel-Fans an jeder zweiten Ecke zum Schmunzeln bringen wird und der Humor und die Action kommen natürlich nicht zu kurz. Ein Grund mehr sich eine Playstation4 (PRO!) zuzulegen!

— David Bitzan

9.9

Das Gute

+ Spider-Man!

+ bestes Superhelden Game

+ Freeflow Bewegung und Kämpfe

+ wunderbare Kontrolle des Schwingens

+ Marvel Lizenz öffnet viele Türen

Das Schlechte

- überspitzte Bewegungskontrolle

Shortcut Marvel's Spider-Man
Release 7. Sep 2018
Studio Insomniac Games
Publisher Sony Interactive Entertainment
Alles in Allem Great