Do, 5. September 2019
credit: Rebellion

Se Führer hes returned!

Zombie Army 4 angespielt

Es ist Nacht. Das Stöhnen wird immer lauter. Das Blut rinnt auf den Straßen. Der Führer erscheint an jeder Ecke. Zombie Army 4 schickt euch zurück in den Krieg, der längst vorbei sein sollte!
Wir haben auf der gamescom einen ersten Blick in das Gameplay des neuen Fun-Team-Shooter werfen dürfen und haben uns gleich eine Runde in die Schlacht geworfen.

Wer die Serie bisher nicht kannte (Fehler!) für den gibt es ein kures Recap: In Zombie Army werden bis zu 4 Spieler auf eine große Map geworfen, wo diverse Quests erfüllt werden müssen, bevor man das Gebiet verlassen kann. Auf dem Weg gibt es zwanzig Zillionen Nazi-Zombies, die teilweise (noch) bis an die Zähne bewaffnet sind und es euch relativ schwer machen.
In Zombie Army 4 gibt es nun einige Neuerungen. So sind des Führers Ex-Soldaten nun noch schwerer bewaffnet und haben teilweise Helme, um nicht getroffen zu werden. Um das wieder wett zu machen bekommt ihr die Chance euren Charakter (von welchen 4 Personen zur Auswahl stehen) hochzuleveln und zu verbessern. Ihr könnt Skills aktivieren und Special-Abilities ausrüsten, um auf gleicher Höhe mit der Armee zu agieren. So könnt ihr beispielsweise einen explosiven Schuss aktivieren, der alles in der Umgebung in die Luft jagt. Oder als Support schwere Gegenstände heben und so stationäre Geschütze abbauen, um für die nötige Feuerkraft im Team zu sorgen. Die Taktik-Möglichkeiten sind nun besser denn je!

Rebellion sind aber bekannt für ihre Sniper Elite Serie und haben sich natürlich von dort ein paar coole Features kopiert. So können die Zombie-Massen mit coolen Bullettime-Moves dezimiert und dank der neuen Technologien auch noch mehr Körperteile (in Zeitlupe!) abgetrennt werden.
Wir haben uns wird durch ein Level geballert, haben dort neue Kombo-Rekorde aufgestellt (gern geschehen, Rebellion ;)) und durften einige lustige Kombinationen an Fallen und Waffen austesten.
Wer die vorherigen Teile bisher ausgelassen hat, der hat nun die Chance den Führer selbst kennen zu lernen und wie ein Sieb zu durchlöchern – und was macht noch mehr Spaß als das? Genau, gemeinsam mit Freunden das Blei in die Untote Armee zu investieren. Nach der Session auf der gamescom haben wir jedenfalls Lust auf mehr Gemetzel!

Zombie Army 4: Dead War erscheint im Frühjahr 2020 für PC, PS4 und Xbox One.

Mehr zum Thema