Mo, 26. August 2019
Paranormale Action Phänomene

Paranormale Action Phänomene

Control auf der gamescom

Paranormale Phänomene sind es, die in der Zukunft die Forschung fest im Griff haben. Wir durften auf der gamescom schon mal hinter die Vorhänge des Federal Bureau of Control (FBC) schauen und uns einen ersten Eindruck vom Game holen.

Gesetze der Realität und das Übernatürliche

Jesse Faden ist auf der Suche nach ihrem Bruder, der schon in ihrer Kindheit vom FBC gekidnappt wurde. Doch das FBC ist nicht einfach nur ein normales Gebäude, denn hier ist alles anders als man denkt. Paranormales und Übernatürliches bestimmen hier die Räume und so kommt einem an jeder Ecke etwas Neues unter.

Von schwebenden zombie-ähnlichen Gegnern bis hin zu magisch modifizierbaren Waffen ist nichts in Control so wie wir es kennen. So könnt ihr mit Jesse auch durch die Gegend schweben oder dank eurer eigenen Kräfte so ziemlich alle Gegenständen in eurer Umgebung herumschleudern. Und mit alle meinen wir das auch so. Nicht nur lose Gegenstände wie Sessel oder Tische werden zu euren Geschossen – ihr könnt auch Betonbrüstungen zerstören und die heruntergefallenen Brocken durch die Gegend werfen.

Das Gebäude des FBC hält so einige Überraschungen für uns versteckt, denn das gesamte Spiel findet hier statt. Das macht ein Zurechtfinden aber nicht einfacher, denn hier ist nichts starr. Das gesamte Gebäude ist riesig und verändert sich um euch herum.

Die Möglichkeiten waren alleine in dem kurzen Einblick den wir in das Spiel hatten so überwältigend, dass wir schon gespannt sind was noch alles möglich sein wird!

Die Wartezeit bis zu Control ist zum Glück nicht mehr lange, denn bereits ab Dienstag den 27.08.2019 ist das Spiel erhältlich und wir können es kaum erwarten jede Ecke des FBC zu erkunden!

 

Mehr zum Thema