Mo, 26. August 2019
Bee yourself!

Bee yourself!

Bee Simulator angetestet + Interview

Auf der gamescom war nicht alles boom boom und Hyah! Neben Blut und Tod war auch der Bee Simulator auf der Messe vertreten und wir durften den neuen Koop-Modus exklusiv testen!

Das Leben einer Biene ist nicht so schlicht wie sich viele denken. Von Blume zu Blume fliegen, Pollen sammeln und den Stock und Familie aufrecht erhalten. Das macht sich ja auch nicht von selbst!
Um den Alltag der gelb-schwarzen Insekten näher zu beleuchten und der Menschheit ein bisschen mehr Einblicke zu geben, haben sich die Entwickler von Varsav Game Studios gedacht, man könnte dies spielerisch machen.

Der Bee Simulator ist prinzipiell kein Simulator im herkömmlichen Sinn. Viel mehr ist es ein Action-Game für Groß und Klein, wobei spielerisch die Welt der Bienen erkundet werden kann.
So findet man dort einen bebilderten Glossar, der nähere Infos zu Fauna und Flora in der Umgebung offenbart und die 5 verschiedenen Maps mit ihrer Umwelt näher beleuchtet.
Außerdem kann man im Koop-Modus gemeinsam mit Freunden und Familie bis zu 4 Spieler im Splitscreen Spaß haben: Zusammen kann man die Umgebung erkunden, Dance-Battles abhalten, Rennen um die einzusammelnden Pollen veranstalten und Duelle abhalten.
Doch das ist nicht alles!
CEO von Varsav Games Studio Lukas Rosinski hat uns Rede und Antwort gestellt:

Bee Simulator erscheint am 15. November für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch.

Mehr zum Thema