Do, 15. September 2016

Ubisoft protestiert gegen eine mögliche Übernahme durch Vivendi

Die bevorstehende Aktionärsversammlung am 29.September könnte das Ende von Ubisoft sein, so wie wir es kennen.

ubisoft

Um sich der möglichen Übernahme durch Vivendi entgegenzustellen, hat Ubisoft die Kampagne “We are Ubisoft” gestartet.
Mit dieser Aktion versucht Ubisoft ihre Aktionäre davon zu überzeugen, dass Unabhängigkeit wichtig für den Erfolg der Firma sei.
Während sich “We are Ubisoft” auf wichtige Key Facts und das bisherige Spieleportfolio fokussiert, dreht sich eine weitere Aktion namens “We love Ubisoft” um die Menschen, die in dem Unternehmen arbeiten. Mitarbeiter aus über 32 Studios weltweit haben bereits Tausende Fotos auf die Website hochgeladen um ihre Unterstützung zu zeigen.