2014
Von 29
Donnerstag Mai
Bis 01
Sonntag Juni

Tomorrow Festival 2014

AKW Zwentendorf 3435 Zwentendorf an der Donau
Einlass: 12:00 Uhr Beginn: 12:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 89.90

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 26. Mai 2014

Tomorrow Festival 2014 am 29. May 2014 @ AKW Zwentendorf.
  • Deichkind
  • Donots
  • Jennifer Rostock
  • Young Rebel Set
  • Len Faki
  • Cro

Neben den bereits vor Wochen fixierten KünstlerInnen wie CRO, Klingande, Jennifer Rostock (Album ‚Schlaflos‘ ist am 17.01. erschienen und steigen diese Woche auf Platz 5 der A-Charts ein), Donots und Eskimo Callboy (Das Album ‚We are the Mess‘ ist am 10.01. erschienen und prompt in D auf Platz 8 gechartet) sind nun zahlreiche weitere Acts bestätigt:

Die Hamburger Party-Formation DEICHKIND sorgen für ein zu erwartendes Remmidemmi auf der Mainstage, bei ihrer einzigen und exklusiven Festivalshow 2014 in Österreich! Die britische Indie-Rock-Band aus Stockon-on-Tees Young Rebel Set verspricht ein exzessives Live-Konzert und die Jungs von Moop Mama garantieren mit ihrer neuartigen Mischung aus Brass, HipHop und deutschem Rap für großes Kino, voller Abenteuer und Liebe. Auf der Electronic Stage sorgt LEN FAKI für Techno pur. Seine Tracks werden international gespielt und er zeigt sich seit Jahren für zahlreiche Clubhits verantwortlich. Klaudia Gawlas begeistert mit starken Bässen und ausdrucksvollen Sounds und die nationalen Größen Sutter Cane und Crazy Sonic versprechen grandiose Stimmung am Dancefloor.Im Psytrance Circus hosted by Paradise Festival wird die Nacht zum Tag gemacht und mit zahlreichen Künstlern bis in die frühen Morgenstunden gefeiert! Headliner ist der weltweit populärste Progressive Trance Act Ace Ventura, gefolgt von U-Recken, einem der weltweit bekanntesten Full-On Acts, sowie Rinkadink, Zen Mechanics, Audiomatic, Protonica und Atma.Weitere heiße Acts aus den unterschiedlichsten Genres werden das Line-Up stetig vervollständigen.

Festival mit Message

Das AKW Zwentendorf wurde mit der Volksabstimmung gegen dessen Inbetriebnahme vor 35 Jahren Symbol demokratischer Selbstbestimmung. Das Tomorrow Festival wird an diesem geschichtsträchtigen Ort somit neben dem musikalischen Aspekt auch erneut zum Sprachrohr der Zivilgesellschaft und mit einer zu erwartend hohen Anzahl an teilnehmenden NGOs erneut zum politischen Treffpunkt und somit zu einem Festival mit aussagekräftiger Message: NEIN zum Atommüll-Endlager in Tschechien!

Drum´n´Bass Stage sorgt für fette Bassgewitter

Mit der Drum & Bass Stage hosted by Switch! und Drop it! sind fette Bassgewitter und massive Jump-Up Sounds garantiert. B-Complex von Hospital Records, Smooth von Viper Recordings und die Urban Art Forms Stars Body&Soul lassen es hier so richtig krachen. Außerdem sorgen Pandora & Coda,  Bonfire, Sepia, Defilla, Twenty Freeze und BC System an den Plattentellern für musikalische Eskalation der Extraklasse. It’s gonna be massive! 

Addicted to Rock Floor – rockt!

Die Addicted to Rock Crew ist als Partner des Festivals mit an Board und lädt auf einem der Floors inmitten des Atomkraftwerkes zu einer Rock Party at its best! Das AKW Zwentendorf wird in einen Hexenkessel verwandet und Headbangen steht am Programm. Harte Gitarren-Riffs, dröhnender Bass und harter, lauter Rock sind vorprogrammiert! An den Decks stehen DJ Manshee, DJ Fly und Bruce Wayne. Rock it loud and rock it hard!