2014
06
Freitag Juni

Team H Town präsentiert

Shelter Wallensteinplatz 8, 1200 Wien
Map
Einlass: 21:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr
  • Abendkasse 5.00
  • Vorverkauf 0.00

KRAVALI
Das ehemalige Mitglied von 3 Minuten Ei wird frische Nummern aus seinem kommenden Solo-Album „Die dunkle Seite des Mundes“ präsentieren.
HEF & MS
Slangswitch ist der erste gemeinsame Release der beiden Rapper Hef (Team-H-Town -> www.facebook.com/teamhtown) und MSMC (Ex-DNK-Movement; Soizburga Rap -> www.facebook.com/msmc.rap). Slangswitch steht für den abwechslungsreichen Output der Protagonisten: Salzburger-/Wiener Mundart gehen Hand in Hand mit Hochdeutsch und auf der Hand liegende Anglizismen.
Das Endprodukt ist die logische Konsequenz einer langjährigen kontinuierlichen Zusammenarbeit der beiden Künstler. Es stellt die erste konzeptionelle Sammlung mehrerer Tracks als ein Ganzes dar: Slangswitch.
Die Beats kommen allesamt von Faun (Ex-Rooftop-Clique, März-Records, Freatz).
-> www.facebook.com/faun23Cuts steuert, sowohl live als auch auf den Recordings, Bacchus (Einbaumöbel – „1bm“ Organisator/Host/DJ, Static Echo) bei. Selbiger ist jüngst auch sehr präsent mit Yasmo MC (Album: Kein Platz für Zweifel).
-> www.facebook.com/johannes.hager

Nun also Slangswitch – eine EP mit acht fetten Rap-Tracks. Inhaltlich ist das Repertoire breit gestreut: Die Themen bewegen sich zwischen einer Abhandlung über die Vergänglichkeit der Jugend und einer Hommage an das Rappen als Jungbrunnen; zwischen einem Track über’s Essen und einem über eine nicht näher bekannte Person „von weit her“, die an dem Wohlstand hierzulande nicht teilhaben darf.
-> www.facebook.com/slangswitch
MS & CHiLL-iLLDie CD ‚Aussa mid da Sproch!‘ von MSMC (www.facebook.com/msmc.rapwww.soundcloud.com/msmc-rap) – eine Kollabo mit dem Producer und MC Chill-Ill (www.chill-ill.atwww.facebook.com/chillill).7 Raptracks + Skits – gemixt und gemastert von Flip (Texta). Systemkritischer Dialektrap, der auch technisch zu überzeugen weiß.Sam IrlSam Irl wird eines seiner großartigen, MPC/Synth Live-Sets performen! Nach Veröffentlichungen auf diversen Labels, darunter eine 7” Kollaboration mit Dorian Concept, sowie einem feature auf “Kutmah pres. Worldwide Family Vol. 2” auf Gilles Peterson’s Brownswood Recordings, erschien 2012 die “Slower Bavarian EP” auf Jazz & Milk. Sam Irl remixte für Doppel D, Swede:art, Inverse Cinematics (aka Motor City Drum Ensemble), JSBL und Trishes. Seine Produktionen reichen von sample-lastigem Boombap, bis hin zu analog-synthetischem Deep House. Auch Stile wie Jazz, Hip Hop, Broken Beat und basslastiger Sound sind fester Bestandteil seiner live Sets, die er ausschließlich mit Hilfe analoger Drum-Computer, Synthesizer und Effekte bestreitet.(Jazz & Milk) http://soundcloud.com/sam-irl