2014
18
Samstag Oktober

Rita Anna Fedor

Rockhouse Salzburg Schallmooser Hauptstraße 46, 5020 Salzburg
Map
Einlass: 22:00 Uhr Beginn: 22:00 Uhr
  • Abendkasse 10.00
  • Vorverkauf 0.00

Rita Anna Fedor

What if love could never heal us what if we`re forever lost? Bereits der Refrain zur ersten Single-Auskopplung „Damaged as I am“ aus Rita Anna Fedor´s Debutalbum „To the ones left in my head“, das unter dem heimischen Indielabel ScreamRecords veröffentlicht und am 18.Oktober in der Rockhousebar in Salzburg präsentiert wird, lässt erahnen was sich wie ein roter faden durch das Album ziehen soll. Hin- und Hergerissen zwischen überwältigenden Gefühlsausbrüchen und einer nie versiegen wollender Quelle der Hoffnung erheben die Songs auf „to the ones left in my head“ in ihrer Intensität den Anspruch, sowohl eine finstere Welt der Abgründe als auch das Wissen um Hoffnung und Liebe in uns allen zu vereinen.

Oft sperrig und schwer sind Rita Anna Fedor`s Songs keine leichte Kost.
Eine von Gegensätzen geprägte Welt, die mit jedem Atemzug in einem  flackernden Akt aus Schatten und Licht in sich zusammenzufallen droht.

Fortwährend melancholisch leben die Songs auf „to the ones left in my head“ vom Gefühl der Interpretin, minimalistisches Piano und die ausdruckstarke,facettenreiche Stimme der in Salzburg lebenden Songwriterin hauchen den Geschichten samt ihren teils zu Tode betrübten Protagonisten unentwegt Leben ein.

Ab 23:30 lässt der Salzburger Musiker und Produzent Arno Briggman ( plastotype,U2coverband,The Seesaw,etc…) und Mitbegründer des Subclubs, den legendären „Club Silver“ wieder aufleben und spielt die Darkside of the 80ties, put on your red shoes !

https://www.Facebook.com/Ritaannafedor