2013
26
Freitag April

Rebekka Karijord

Haus der Musik Universitätsstr.1, Eingang Rennweg, 6020 INNSBRUCK
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 12.00
  • Vorverkauf 10.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 23. April 2013

Am Freitag, den 26. April um 20:00 Uhr stellt die in Stockholm lebende Norwegerin Rebekka Karijord ihr aktuelles Album „We Become Ourselves“ im Haus der Musik vor. 

Karijord ist Musikerin und Komponistin, schrieb Musik für über 30 Filme, Theater- und Tanzproduktionen und nahm im Jahr 2009 ihr Solodebut auf. Auf ihrem mittlerweile vierten Album „We Become Ourselves“ setzt sie sich inhaltlich mit dem Gegensatz zwischen Maskulinität und Femininität sowie der Vergänglichkeit des menschlichen Körpers und der ehrfurchtgebietenden Kraft der Natur auseinander. Entschlossen und unverblümt präsentiert sie rohe, ehrliche und dynamische Songs, in denen sie ihre Emotionen und Verletzlichkeit schonungslos offenbart. Orgeln, Knaben- und Männerchöre, Klavier, Gitarre und Schlagzeug fügen sich nahtlos ineinander und über allem thront Karijords gefühlvolle, stürmisch tragende Stimme. Das Album ist eine hemmungslose, romantische Erzählung von der bittersüßen Beziehung zwischen der Lust am Leben und der Angst vor dem Tod.

We Become Ourselves“ enthält u.a. die Single „Use My Body While It´s Still Young”, für dessen visuelle (Video-)Umsetzung Karijord eine Tanzperformance der 75-jährigen Tänzerin Siv Ander inszenierte, die einst Mitglied der schwedischen Kompanie für zeitgenössischen Tanz, dem Cullberg Ballett, war.