2013
07
Sonntag April

Louis Barabbas & The Bedlam Six

Fluc Praterstern 5, 1020 WIEN
Map
Einlass: 21:00 Uhr Beginn: 21:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00

Louis Barabbas & The Bedlam Six

Louis Barabbas & The Bedlam Six stehen für brilliante theatralische Songpoesie sowie eine irrwitzige Bühnenshow, die eine wild-burleske Mixtur aus Bar-Jazz, Folksongs, Stomping-Blues-Waltz und Rocktheater darstellt.
Wohl keine andere Band auf diesem Planeten verpackt Folk-Elemente, Theatralik, literarische Texte und ein orchestrales Sammelsurium an Instrumenten in solch großartige und wahnwitzige Songs wie das Septett aus Manchester! “Bloody amazing” wird kein Geringerer als Danny Goffey von Supergrass dazu zitiert. Aber auch die englische Musikpresse überschlägt sich mittlerweile ob der manischen, dreckigen, aber poetischen Songtheatralik von Louis Barabbas & The Bedlam Six. Das ist großes Konzert-Theater, whiskey-getränkt wie Tom Waits, Maßanzüge wie bei den Tindersticks, Songtexte wie bei Nick Cave & The Bad Seeds.

Seit ihrer Gründung vor fünf Jahren hat die Musik der Band aus Manchester nahezu jede kreative Nische befüttert, taucht in Animationsfilmen, burlesken Choreographien, Musik-Theatern, Festival-Revuen, Dokumentarfilmen und sogar in einem Comic Strip auf. Louis Barabbas nennt es Lyric-Driven Dirt-Swing, was wiederum eine Abwandlung von Cabaret Blues ist. Alles klar? Was Sache ist, wird spätestens dann klar, wenn die verrückten Sieben in ihren Gründerzeit-Klamotten die Bühne betreten und ein swingendes und vom Gin getränktes Fest vom Zaun lassen. Vor Louis Barabbas & The Bedlam Six muss man sich jedenfalls in Acht nehmen – oder – um BBC Radio sprechen zu lassen: “Diese Band kann dir Deine Seele stehlen, sie kann aber auch all Dein Leid lindern!”

www.bedlamsix.com