2013
09
Samstag März

Lokomotiv (AT) und DR. BAJAN (DE) Akkordeonfestival Doppelkonzert

Reigen Hadikgasse 62, 1140 WIEN
Map
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 22.00
  • Vorverkauf 20.00
LOCOMOTIV 

Ajda Sticker: Stimme David Wedening: Saxophon Marko Arich: Gitarre Niko Popitsch: Akkordeon Konrad Überbacher: Bass Daniel Müller: Schlagzeug
Mit Wurzeln im zweisprachigen Südkärnten machen sich diese Wahlwiener_innen daran dem Publikum spannende Musik zu bieten. Aus den Tiefen des Balkan vorbei an den Stromschnellen des Ska und in die Ebenen des Swing wollen Locomotiv Sie letztlich aufs Tanzparkett locken. Dazu nimmt sich Sängerin Ajda Sticker kein Blatt vor den Mund und singt in slowenischer, deutscher, spanischer und englischer Sprache Lyrics am Puls der Zeit und voller Gesellschaftskritik.
This young six-piece band from Vienna, with roots in the bilingual parts of South Carinthia mixes Balkan sounds, Reggae/Ska and Gypsy Swing. Locomotiv never fail to get their audience dancing, all the while impressive singer Ajda Sticker uses five languages to address the pressing issues of our times with her lyrics.

DR. BAJAN 

Dr. Bajan: Bajan/Akkordeon, Stimme Christian Runge: Violine David de Bernadi: Bass Alf Schulze: Schlagzeug
Wenn Dr. Bajan mit seinem technisch weiterentwickelten russischen Knopfakkordeon und seinen versierten Kollegen ordiniert ist die vollkommene Heilung sämtlicher eingebildeter und tatsächlicher Leiden nur mehr eine Frage der (Konzert-)Zeit. Ihr Sovietabilly wirft Zutaten wie Klezmer, Jazz, Chanson, russischen Kasatschok, Volksmusik und Rock’n’Roll in einen Topf, verrührt das Ganze mit einer kräftigen Prise Bühnen-Wahnsinn und schmeckt mit reichlich hemmungsloser Spiellust ab – unwiderstehlich!
Berlin based Dr. Bajan are a mighty fine band, especially when being let loose on a stage! Led by the extraordinary Dr. Bajan himself – formerly of Brain Drain – they developed their very own brand of Sovietabilly. A dynamic mix of Klezmer, Jazz, Russian Folklore and Rock’n’Roll it might even get a party started at the graveyard! Balkan meets Charlie Parker and Mano Chao has a conversation with Gorki …