2013
05
Mittwoch Juni

Jenny Fox + Stan Underwood + Pflichttermin

B72 Hernalser Gürtel 72-73, 1080 Wien
Map
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 10.00
  • Vorverkauf 0.00

Schon mit 6 Jahren wusste Jenny die Bühne war ihr zu Hause und fühlte sich damals beireits tief in ihrem Inneren zur Sängerin und Tänzerin berufen.
Seither bespielte sie Bühnen wie die Stadthalle/Wien; Royal Albert Hall/London; Eldorado Showroom/Reno, NV/USA; Festival Wanderlust/Squawvally,USA; uvm.

Elektrisierende Stimmkraft und souveräne Bühnenpräsenz bilden eine unvergessliche Einheit aus leidenschaftlicher Musikalität, stilsicherer Eleganz und umwerfenden Spaß. Die Bühnenshow erhält ihren Feinschliff durch einmalige Choreographien und tänzerische Elemente auf höchstem Niveau.

Das Konzert „Meine Welt“ ist ein gemeinsames Projekt von Jenny Fox und Alex G.

Spacig, futuristisch und ein Hauch von Renaissance.

Jenny Fox feat. Alex G. hat Ihren musikalischen Schwerpunkt im elektronischen Bereich. Großen Einfluss und Inspiration holt sich das Duo aus der Cineastik. Kombiniert werden dabei tiefe, ausfüllende Basslinien mit verspielten, sphärischen Melodien und Sounds.

Zusätzliche Markanz und hohen Wiedererkennungswert erhalten die Songs durch die stimmgewaltigen Interpretationen aus Rock und Pop die auf sphärisch- epische Vocals treffen.
Achtung: Die Songs führen in vielen Fällen zum Ohrwurm- Syndrom.

Im September 2013 wird offizieller Release des Albums „Meine Welt“ sein.

STAN UNDERWOOD (A)
Energiegeladen, ausdrucksstark und gefühlvoll interpretiert er mit charakterstarker Stimme Songs, die im weitesten Sinne zwischen Rock, Pop und Alternativ, mit einer ganz persönlichen Note, angesiedelt sind.
Das Publikum entkommt seinen fesselnden Geschichten und Gedanken nicht und taucht in eine faszinierende Welt voller Lebensneugier ein.

Wo wurde Stan Underwood entdeckt?
Seine späte öffentliche Entdeckung als Singer/Songwriter war seinem turbulenten Leben geschuldet.
2012 betrat er die musikalische Bühne als Frontman der Band The Small Theater. Mit ihr war er bei verschiedenen Bandcontests erfolgreich und überzeugte beim Radiosender 88.6 für Vienna Rocks inklusive Airplay.

Die Teilnahme an „The Voice-Austria“ stellte eine weitere wichtige Erfahrung dar. Er schaffte es bis ins Semifinale, nachdem die Jury aus dem Musik- und Unterhaltungsbusiness seine einzigartige Stimme goutierte.
Mitte 2012 trennte er sich von The Small Theater, um neue musikalische Wege zu beschreiten.

http://www.stanunderwood.com/

PFLICHTTERMIN (A)
Als ehrlicher Lichtblick im dunklen Zeitalter der neuen Österreicher präsentiert sich ein musikalischer Leckerbissen der besonderen Art: eine Band, die noch weiß, dass die Wurzeln des Rock abseits der Helden von morgen liegen, und die nicht vergessen hat, wie man damit das Publikum auf eindrucksvolle Art zum Kochen bringt. Gewürzt wird mit einer kräftigen Prise Blues, einer unverkennbaren Frauenstimme und einem Rhythmus, der seinesgleichen sucht. Der Name ist Programm – wer den Pflichttermin verpasst, ist selbst schuld!

www.pflichttermin.com