2013
Von 15
Donnerstag August
Bis 17
Samstag August

FM4 Frequency Festival 2013 presented by Volume

Green Park Kelsengasse 9, 3100 St. Pölten
Einlass: 13:00 Uhr Beginn: 13:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 139.90

Gewinne 15 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 12. August 2013

FM4 Frequency Festival 2013 presented by Volume am 15. August 2013 @ Green Park.
  • System Of A Down
  • Madsen
  • Max Herre
  • Die Toten Hosen
  • Fall Out Boy
  • Flogging Molly
  • Velojet
  • Alkaline Trio
  • Franz Ferdinand
  • Nick Cave & the Bad Seeds
  • Brendan Benson
  • 3 Feet Smaller
  • Billy Talent
  • Blumentopf
  • Archive
  • The Fratellis
  • Shout Out Louds
  • Aphrodite
  • Subfocus
  • Bad Religion
  • Body & Soul
  • Ill.Skillz
  • MC Daxta
  • Pennywise
  • Tricky
  • Friska Viljor
  • Empire Of The Sun
  • Jonathan Jeremiah
  • Chase & Status
  • Fourward
  • Stephan Bodzin
  • The Gaslight Anthem
  • Crystal Castles
  • Little Boots
  • Tiga
  • Skunk Anansie
  • Regina Spector
  • John B
  • Nero
  • Major Lazer
  • Junip
  • Hurts
  • Kraftklub
  • Francis International Airport
  • James Blake
  • Loadstar
  • Thees Uhlmann & Band
  • Delorean
  • Atomique
  • Casper
  • Awolnation
  • Groundation
  • Ages
  • Sizarr
  • Left Boy
  • Of Monsters And Men
  • Delta Heavy
  • Imagine Dragons
  • Jake Bugg
  • Zeds Dead
  • Nils Hoffmann
  • Tenacious D
  • Porter Robinson
  • SKisM
  • KillSonik
  • Naked Fish
  • OK Kid
  • Laura Mvula
  • Flosstradamus
  • Lexy & K-Paul
  • Steve Hope
  • Josh Kumra
  • Alex Metric
  • Chad Valley
  • Tonbandgerät
  • Dillon Francis
  • Ghost Capsules
  • West MB
  • Willy Moon
  • Deap Vally
  • Tom Odell
  • Little Green Cars
  • Skaters
  • The Drowning Men
  • Robert DeLONG
  • DJ Mosaken
  • Miles Kane
  • Johnny Borrell
  • Dirty South
  • Erwin & Edwin
  • Thea and the Wild
  • Frenzy Foundation
Dein T-Mobile Festivalsommer!

Mit der 1+1 Ticket gratis Aktion bekommst du als T-Mobile Kunde für ausgewählte Festivals pro gekauftem Ticket ein weiteres geschenkt. Außerdem genießt du auf der T-Mobile Tribüne perfekte Sicht auf die Bühne.Mit dem T-Mobile Festival Shuttle bringen wir dich täglich gratis & erholsam von Wien auf das Festivalgelände und zurück. Darüber hinaus kannst du bei exklusiven  Gewinnspielen Tickets für die besten Festivals und Konzerte des Jahres plus viele weitere tolle Preise gewinnen. Und da ja bekanntlich nach dem Festival vor dem Festival ist, hast du mit Deezer haben Sie alle Headliner immer auf deinem Smartphone dabei.

Alle Infos unter www.facebook.com/musikverbindetuns


 

Einfach. Bequem. Günstig. Direkt – das FM4 FESTIVALTAXI 2013 by ÖAMTC

Wir bringen Dich ohne Umsteigen, mit dem Bus zu den größten Musikfestivals Österreichs. Fahr mit uns direkt zum Beatpatrol, Nova Rock, FM4 Frequency Festival oder zu Eristoff Tracks Urban Art Forms und wieder zurück.

 

ÖAMTC Mitglieder fahren z.B. von Wien aus zum FM4 Frequency Festival bereits ab € 17,– (regulär ab € 22,–) mit gleichgesinnten Musikfans im Bus hin & retour und sparen neben Geld auch Zeit und Nerven.

 

Alle Infos: www.festivaltaxi.at

JETZT BUCHEN!

FREQUENCY ARTPARK powered by VOLUME

Auch dieses Jahr lädt das FM4 Frequency Festival wieder dazu ein, sich atemberaubende Kunst und Stunts im Artpark reinzuziehen.

Mit dabei sind:

  • UNBOUNDED MOTION (facebook.com/UnboundedMotion)
  • BUSKERS (www.buskers.at)
  • FOUR ELEMENTS (www.fourelements.at/)
  • MASSIVE BEATS (facebook.com/massivebeatbox)
  • TAGTOOL (www.tagtool.at)
  • Trailer: Hier klicken für den ersten Vorgeschmack!

Gemeinsam werden wir die Halle in eine tagelange Zusammenkunft urbaner Street Art Künstler verwandeln. Zu sehen gibt es Breakdance Battles, Parkour Action, Trial Bike Stunts, Beatboxing, jede Menge Straßenkünstler und digitale Graffiti Kunst. Bei den begleitenden Workshops könnt auch ihr euch den einen oder anderen Trick aneignen. Wir freuen uns darauf, euch alle vor Ort zu begrüßen und mit uns fett abzugehen. Oder einfach nur abzuchillen. See you @ Frequency Artpark powered by VOLUME!

FREQUENCY COMFORT TICKET

Ihr gehört nicht mehr vollends zum jungen Gemüse und wollt mit euresgleichen gemütlich das Festival verbringen? Der ganze Festivaltrubel ist nur mehr in reduzierter Dosis lustig, doch ihr wollt euch trotzdem die hundert Bands/Acts voll geben? Da haben wir mit den begehrten Comfort Tickets genau das richtige für euch! Das Comfort Ticket, welches nur in Verbindung mit einem Festivalpass gültig ist, bietet dir ein großes Package an Festivalluxus:

Das COMFORT Ticket ist gültig für zwei Personen. Du kannst einfach eine/n Freund/in einladen. Er/Sie braucht allerdings ebenfalls ein gültiges Festival Ticket, der Rest passiert vor Ort am Check-in COMFORT Schalter.
COMFORT Check in Desk: eigene Bandausgabe, kein Anstellen in der Schlange.
COMFORT Gate Entry Daypark: Für den schnellen Zugang zum Festivalspass.
COMFORT Area: Direkt im Daypark, wo ihr gemütlich bei der eigenen Bar schnell einen heben könnt und es sich mit Freewave Wifi vorzüglich surfen lässt.
Schließfächer in der COMFORT Area im Daypark.
TENTHOTEL: COMFORT Zwei-Mann Zelt mit zwei Matratzen und zwei Decken. Die Campingfläche wird zusätzlich von Securities bewacht.

FREQUENCY GREEN CAMPING inkl. eigenem Santitärbereich!

Müllberge waren gestern: GREEN CAMPER, gemeinsam sauber campen! Gemeinsam bedeutet auch, dass alle zusammen darauf schauen, dass der Aufenthalt für alle angenehm ist.

Wer zwar Rock’n‘ Roll auf dem Gelände, aber ein bisschen Ruhe und Sauberkeit beim Campen zu schätzen weiß, kann sich in diesem Jahr wieder beim FM4 Frequency Festival im Green Camper-Bereich einquartieren. Dies ist ein abgesperrter Bereich, der Besuchern mit umweltbewusster Gesinnung die Möglichkeit geben soll, sauber und ruhig übernachten zu können. Der Green Camper-Bereich reguliert sich in erster Linie selber. Jeder Besucher, der auf die oben genannten Kriterien Wert legt, kann sich für einen Zeltplatz in diesem Bereich anmelden und erhält bei Festivaleinlass eine entsprechende Zugangsberechtigung. Bei groben Verstößen gegen die hier herrschende Philosophie wird der Besucher seiner Zugangsberechtigung entledigt und auf den normalen Campingplatz verwiesen.

Kein Müll: Für manche scheint das ausgiebige Einsauen der näheren und weiteren Umgebung des eigenen Zeltes zur gelebten Freiheit dazuzugehören. Eigentlich finden wir das nirgendwo gut, nur können wir es auf dem Campingplatz nur begrenzt verhindern. Im Green Camper-Bereich sollen die Überbleibsel des Wohlstandes nicht in die Gegend, sondern in die ausreichend vorhandenen, dafür vorgesehenen Behälter geworfen werden.

Ruhe: Das übermäßige Strapazieren des Sprachapparates ist hier ebenso tabu wie lautgebende Mitbringsel aus Stadion oder Fanmeile, gleiches gilt für wattstarke Musikabspielgeräte ? Schließlich brauchen die Ohren nach des Tages Müh auch mal Pause. Das heißt nicht, dass hier Grabesstille herrschen soll, heiteres Gespräch und Musizieren sollte halt in den Nachbarn erträglicher Lautstärke passieren.

Rücksicht: Das steht zwar auch schon in den vorherigen Paragraphen und gilt sowieso überall im Leben, aber soll noch mal extra betont werden: Dieses Festival soll für alle, die es besuchen, so angenehm wie möglich sein. Es lohnt sich immer, auch nach links und rechts zu blicken, da man selbst auch von seinen Nachbarn ein gewisses Maß an Rücksicht erwartet.

FREQUENCY VIP CAMPING

In diesem Jahr am Kasernengelände, PKW-Parken nebem dem eigenen Zelt möglich! Get your VIP-Tickets as soon as possible! Check www.musicticket.at!

FREQUENCY T-SHIRT DESIGN CONTEST

Liebe DesignerInnen! Ihr habt ein geschicktes Händchen sowie jede Menge Fantasie? Gut, denn das könnt ihr uns jetzt bei der FREQUENCY Festival Design Competition 2013 beweisen. Wir geben euch die Chance, gestalterisch aktiv zu werden. Geht ganz einfach mit dem T-Shirt Designer von spreadshirt.net. Entwerft eure eigenen Shirts für’s FREQUENCY Festival 2013 und gewinnt! Wir freuen uns auf eure fetzigen Vorschläge (Einsendeschluss 31. Juli, 23:59). Hier geht’s los:

www.frequency.at/playground/spreadshirts

Alle Vorschläge werden dann auf der Frequency Festival Facebook Fanpage hochgeladen. Bis zum 4. August 2013 haben alle Frequency-Friends auf Facebook die Möglichkeit, über die Entwürfe abzustimmen. Die drei Designs mit den meisten ‚Likes‘ werden dann belohnt:

1. Platz: 2x Frequency VIP Festivalpässe und Aufnahme des Designs ins offizielle Merch.
2. & 3. Platz: Je 1×2 Frequency Festivalpässe

FREQUENCY SPY GAME

Das Spy Game ist ein Onlinespiel, bei dem du in die Rolle eines Spions schlüpfst, dich einem Clan anschließt oder deinen eigenen Clan gründest.

Gemeinsam könnt ihr Clan Abzeichen (Badges) erspielen, Punkte sammeln sowie an Missionen teilnehmen, in denen ihr gegen die anderen Clans antretet. Alle Clanmitglieder werden kurz vor jeder Mission verständigt und die Einsatzziele erklärt. Wappnet euch gut und schaut, dass euer Clan möglichst stark aufgestellt ist. Clans werden erst ab 5 Membern in die offizielle Wertung aufgenommen. Den besten Clans winken fette Frequency-Updates (z.b.: VIP Upgrade für den ganzen Clan). Viel Erfolg in unserer Spionen-Trainingsakademie: spy.frequency.at – we are watching you!

 

2 Festivals in 1 – 3 Days, 7 Stages, 100 Acts. 2013 geht das FM4 Frequency-Festival in seine dreizehnte Runde, von 15. bis 17. August, wieder im Green Park St. Pölten. We like!

 

Auch hier geht’s programmtechnisch zackzack, hier kommen die frischesten Neubestätigungen für den kommenden Sommer!

 

Also, nicht nur deshalb, ran an die Tickets!

 

Im Sommer 2012 sorgte nicht nur für das traumhafte Wetter für beste Festivalstimmung. Unzählige, mehr als großartige Shows verschiedenster Genre-Künstler wie The Killers, The Black Keys, Casper, Kraftklub, Lykke Li, The XX, Korn, Sportfreunde Stiller, Modeselektor und viele, viele mehr brachten die Massen zur Extase. Grund dafür war aber auch das mehr als geniale Venue, der Green Park im Herzen St. Pöltens! Wo gibt es schon zwei Festivals in Einem? Day- und Nightpark in unmittelbarer Nähe bieten fast 20 Stunden Festivalfeeling pur. Dass man abseits von sieben Bühnen auch entspannt am schönen Traisenufer chillen kann oder den nahegelegen Badesee easy erreicht, runden das perfekte Festivalareal ab.

 

Umso mehr freuen wir uns, dass wir auch im Sommer 2013 wieder in St. Pölten zu Gast sein dürfen! Schon 2012 konnten wir mehr als positive Bilanz ziehen. Das Müll- und Umweltkonzept ‚Green Stage‚ wurde von den Besuchern sehr gut angenommen. An den Festival-Tagen wurden am Gelände knapp 250.000 Leerdosen bei den Zipfer-Rücknahme/Tauschständen gesammelt und konnten direkt entsorgt werden. Auch der Green Camper, mit eigenem, super sauberem und gleichzeitig ruhigem Areal fand großen Zuspruch. 2013 soll dieses Konzept natürlich ein weiteres Mal verbessert werden!