2016
24
Samstag September

FAMP - Exist Album Release Show

Cafe Leopold Museumsplatz 1, 1070 Wien
Einlass: 22:00 Uhr Beginn: 22:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00

Gewinne 2 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 22. September 2016

FAMP - Exist Album Release Show am 24. September 2016 @ Cafe Leopold.

✖️ 10 years of FAMP & Album # 2 ✖️ 

✖️ Wos is‘?
Über 2 Jahre Arbeit, Liebe & Trauer auf einer Platte vereint: Boys & Girls, Album Nr. 2 trägt den simplen und doch so zum-Nachdenken-anregenden Namen…

E X I S T

…und wir wollen euch alles davon zeigen. Deshalb freuen wir uns auf viele bekannte und unbekannte Gesichter im Cafe Leopold (MQ – MuseumsQuartier Wien) am 24/09/2016.

phil andi martin flo
…ääh…
flo andi martin phil

✖️ Support & Special Guests: MOLLY
✖️ VVK bei ticketgarden.comhttp://bit.ly/EXISTickets

E X I S T (VÖ 09/2016, LYLA Records, Wohnzimmer Booking)

‚Wenn die Wiener Indie-Formation FAMP Songs schreibt, denkt sie in Groß. Ihre Klangwelt ist ein bunter Cocktail aus Einflüssen: Rock trifft Pop, trifft sphärische Stadion-Sounds, trifft Balladen mit Tiefgang. Das Ergebnis sind opulente Melodien mit hohem Überraschungsfaktor, veredelt durch die eindringliche, weil auch so facettenreiche Stimme von Sänger Philipp.
2012 deuteten FAMP ihr großes Potential bereits an – „Shining Lightning“ war ein herrlich-rotziges Debüt-Album, DIY-Style.
Das bisher aufregendste Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte schreibt das Quartett aber im September 2016. Dann erscheint ihre neue Platte E X I S T, ihre mit 1+ bestandene Reifeprüfung nach über 2 Jahren harter Arbeit. FAMP existieren, um zu reüssieren – und jetzt beginnt die Erntezeit.
Ein Album, das in der Gefühls-Achterbahn in der ersten Reihe mit weit aufgerissenen Augen sitzt und sich über und auf das Leben freut – über Erlebtes, über Bevorstehendes.
Egal, ob auf Festivals, Clubshows oder intimen Akustik-Sets: Live erzählen die vier FAMPs Geschichten aus ihrem eigenen Leben. Geschichten, in die sich jeder hineinversetzen kann.
Geschichten, die eben das Leben schreibt.‘