2020
15
Donnerstag Oktober

Die Szene Lebt! Dialekt Nocht Wir & Jetzt, Zoitog, Rautöne

Szene Wien Hauffgasse 26, 1110 Wien
Map
Jetzt Tickets sichern unter
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 20.00
  • Vorverkauf ab 16.80

Gewinne 1 x 2 Karten

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 12. Oktober 2020

Die Szene Lebt! Dialekt Nocht am 15. October 2020 @ Szene Wien.
  • Wir & Jetzt

Die Szene Lebt! Dialekt Nocht – mit:

WIR & JETZT wurde von Flex Bitounis und Börns FunkyFingers gegründet. Eigene Wienerische Texte mit Witz, aber auch Tiefgang sorgen für Ohrwurmqualität. Wer kennt denn noch nicht die verlebte Strizzi-Art des Uhu’s aus dem ersten Musikvideo. Der unverkennbare, mehrstimmige Gesang erinnert manch einen an Tenacious D oder RHCP. Mittlerweile entwickelte sich aus dem bekannten Acoustic Rock-Duo eine vierköpfige Band mit musikalischer Durchschlagskraft, einzigartig im Zusammenspiel. Alex Karlin und Johannes Eder ergänzen dabei als wuchtige Rhythm Section die Partie, sie sind die Kirschen auf dem Mundart-Eisbecher. Lead Vocals wechseln da auch gern ihren Besitzer – von schmusetief bis verdammt hoch und kratzrockig wird das Publikum zwischen fetten Riffs und Wiener Schmäh gebührend geflasht.

ZOITOG……schallt es jeden Monat in einem Favoritner Altbaukeller. Der Bassist, Urgestein und Mann der ersten Stunde, wenn er wieder einmal die Proberaummiete eintreibt.
Damals noch als PRAY4ME mit englischen Texten und ähnlicher Besetzung, reifte bei allen Bandmitgliedern die Erkenntnis, dass die eigene Sprache das Bindeglied zum Zuhörer darstellt, und die durchwegs
sozialkritischen Texte, gerade in Mundart, viel authentischer wiedergeben werden. Gesagt getan…..
Kurt (Kurti) Bartosik am Bass, Juan (Don) Martinez und Andreas (Joe) Proksch an den Gitarrn, Günther (GÜ) Vock am Schlagwerk und Evelin (Evil) Gatty am Mikrofon rufen Anfang 2020 das Projekt „ZOITOG“
ins Leben.
In eine Schublade lässt sich diese Formation nur ganz schwer stecken. Rock/Blues/Poprock/Hardrock.
Das macht für die Band keinen Unterschied.
Was zählt ist die Freude an der Musik.

RAUTÖNE
Texte mitten aus deinem Leben, verpackt in Songs, die du beim zweiten Refrain mitsingen kannst – das sind RAUTÖNE.
In den Songs der Band kommt immer wieder die Verehrung für die großen amerikanischen Songwriter sowie auch zu den Größen der österreichischer Musik, zum Ausdruck.
Freiheit, Selbstbestimmung, wilde Nächte und gebrochene Herzen – der Stoff, aus dem hier wie da Träume und Tragödien gesponnen sind.
Irgendwo zwischen Rock und Pop haben es sich Rautöne gemütlich gemacht.
Authentisch und voller Herzblut.
Leidenschaft, die zählt – bei jedem einzelnen (Rau)Ton…

Tickets sichern, für einen großartigen Abend im Zeichen der österreichischen Dialektmusik.