2013
20
Freitag Dezember

Benefiz zu Gunsten der Gruft

Szene Wien Hauffgasse 26, 1110 Wien
Map
Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 19:30 Uhr
  • Abendkasse 15.00
  • Vorverkauf 0.00

„Mia is a jeder Mensch ohne Dachl üwan Kopf wichtiger ois a valogenes Packl unterm Plastikchristbam“

Mit diesen Worten lädt Ausnahmekabarettist Christopher Seiler zu seinem Weihnachtsprogramm zu Gunsten der Gruft am 20.12. in die ((szene)) Wien. Mit von der Partie ist das Simmeringer Milieuvarieté ROTZPIPN, die mit ihrer Rockshow schon im letzten Jahr 3000 Euro für die Obdachloseneinrichtung einnehmen konnten. Als besonderen Ehrengast freut man sich auf A.Geh wirklich? und seine Melange aus Hip Hop mit Wiener Schmäh.

Freunde der bitterbösen Komik erwartet ein besinnlich bis besinnungsloses Spektakel der Extraklasse. Charme, Humor und Herzlichkeit prägen diesen besonderen Abend.

Christopher Seiler ist bekannt dafür, durch seine herzliche und stets zuckersüße Art Menschen ein Lächeln auf ihr wohlgeformtes Gesicht zu zaubern. Seine Figuren sind subtil gezeichnete Stereotype unserer Gesellschaft, die mit großer Gosch’n und bissigem Witz ihre Geschichten erzählen.

Rotzpipn, die selbst ernannte „besteste Rockband der Hasenleitensiedlung“ sorgten schon mit ihrer zynischen neuen österreichischen Bundeshymne für Aufsehen. Mit teils derbem Schmäh und einem Augenzwinkern werden tief Österreichische Themen wie das Leben im Gemeindebau, unsere fragwürdige Fremdenpolitik, die Problemchen der Prominenz oder die Leiden des pragmatisierten Beamten besungen.

Die Musik von A.Geh wirklich? ist eine moderne Version des Austropop, die Einflüsse des Dialekt-Rappers sind Songwriter und Interpreten wie Georg Danzer, Wolfgang Ambros und Josi Prokopetz.

Lieder mit witzigen Texten auf Wienerisch, in denen Geschichten erzählt werden, die die österreichische Mentalität widerspiegeln, haben bereits Tradition. A.Geh wirklich? setzt diese Tradition fort: im HipHop-Style!

Lachen Sie für einen guten Zweck, geben Sie Weihnachten die Bedeutung, die es auch verdient. Lauschen Sie den frohlockenden Klängen des Simmeringer Engelschors Rotzpipn, lachen Sie über Christopher Seilers Geschichten und träumen Sie zu den erfrischenden Anekdoten von A.Geh wirklich? Ein unvergesslicher Abend in wunderschön klingendem Wienerisch.

Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt der Wiener Gruft zugute, die obdachlosen Menschen einen sicheren Zufluchtsort, warmes Essen und menschliche Wärme bietet.