2015
Von 14
Mittwoch Oktober
Bis 18
Sonntag Oktober

Amsterdam Dance Event

Amsterdam 0 Amsterdam (Niederlande)
Map
Einlass: 14:00 Uhr Beginn: 00:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 0.00
Amsterdam Dance Event am 14. October 2015 @ Amsterdam.

Adam Beyer (SE), Agoria (FR), Âme (DE), Andrew Weatherall (GB), Andy C (GB), Apollonia (FR), Armin van Buuren (NL), Axwell Λ Ingrosso (SE), Ben Klock (DE), Ben UFO (GB), Bicep (GB), Bingo Players (NL), Black Coffee (ZA), Bondax (GB), Boris Brejcha (DE), Boys Noize (DE), Carl Cox (GB), Chris Liebing (DE), Dâm-FunK (US), Dannic (NL), Dave Clarke (GB), David Guetta (FR), De Sluwe Vos (NL), Derrick May (US), Detroit Swindle (NL), Dixon (DE), DJ Snake (FR), DJ Tennis (IT), Dubfire (US), Dyro (NL), Eats Everything (GB), Fedde Le Grand (NL), Felix Da Housecat (US), Floorplan (US), Four Tet (GB), GANZ (NL), George FitzGerald (GB), Gerd Janson (DE), Goldfish (ZA), Green Velvet (US), Gui Boratto (BR), Guti (AR), Hardwell (NL), Headhunterz (NL), Heidi (DE), Henrik Schwarz (DE), Hernan Cattaneo (AR), Howling (DE), I-F (NL), Ida Engberg (SE), Interstellar Funk (NL), James Zabiela (GB), Jamie Jones (GB), Jeff Mills (US), Jennifer Car-dini (FR), Job Jobse (NL), John Digweed (GB), John Talabot (ES), Joris Voorn (NL), Joseph Capriati (IT), Josh Wink (US), Joy Orbison (GB), Juan Atkins (US), Karenn (GB), Kerri Chandler (US), KiNK (BG), Knife Party (GB), Kölsch (DK), Kraak & Smaak (NL), Laidback Luke (NL), Levon Vincent (US), Loco Dice (DE), Ma-ceo Plex (US), Machinedrum (US), Magda (Poland), Mano Le Tough (IE), Marcel Dettmann (DE), Mark Knight (GB), Martin Garrix (NL), Max Cooper (GB), Maya Jane Coles (GB), Miss Nine (DE), Monika Kruse (DE), Moodymann (US), Motor City Drum Ensemble (DE), Mount Kimbie (GB), Move D (DE), Nervo (Australia), Nicky Romero (NL), Nicole Moudaber (GB), Nina Kraviz (RU), Noisia (NL), Oliver Heldens (NL), Paco Osuna (ES), Palms Trax (DE), Paul Oakenfold (GB), Ricardo Villalobos (CL), Richie Hawtin (CA), ROD (NL), Roger Sanchez (US), Romare (GB), Rødhåd (DE), Sandrien (NL), Secret Cinema (NL), Seth Troxler (US), Showtek (NL), Sjamsoedin (NL), Solomun (DE), Soul Clap (US), Squarepusher (GB), Stimming (DE), Sunnery James & Ryan Marciano (NL), Surgeon (GB), The Black Madonna (US), The Gaslamp Killer (US), The Martinez Broth-ers (US), Todd Terry (US), Tom Trago (NL), Torus (NL), Weval (NL), Yellow Claw (NL)

Das Amsterdam Dance Event (ADE), das weltweit größte Club-Festival mit Konferenz für elektronische Musik, enthüllt heute die erste Auswahl an Künstlern, die vom 14. bis 18. Oktober auftreten werden. Die Vorbereitungen für das 20. Jubiläum mit 2.200 auftretenden Acts in 100 bunt gemischten Venues in Amsterdam laufen. Mehr als 365.000 Besucher aus aller Welt werden zur diesjährigen Ausgabe erwartet.

In den vergangenen 20 Jahren ist das ADE zu einer weltweit renommierten Plattform für die internationale Dance- und elektronische Musik-Szene herangewachsen. Das Festival ist der perfekte Ort, um die neuesten Musiktrends und Nachwuchstalente zu entdecken und die aktuellsten Songs von Pionieren sowie tonangebenden Acts aus der Mainstream- und Underground-Dance-Szene zu hören – quer durch sämtliche Genres elektronischer Musik. Zusätzlich zum umfangreichen Line-up des ADE Festivals findet über die gesamte Stadt verteilt das Tagesprogramm ADE Playground statt: ein großes und abwechslungsreiches Angebot an Ausstellungen, In-Store-Gigs, Technologie-Workshops, Pop-up-Stores, Film-Vorstellungen und mehr für Musikliebhaber. Die ADE Conference, der Business-Teil des Events, gilt als wichtigste ihrer Art. Sie präsentiert ein breites Spektrum an Konferenzen und Netzwerk-Möglichkeiten mit dem Fokus auf Musik und Technologie, VJs & Visuals, Nachhaltigkeit, Dance & Marken, neue Talente und Fortbildungsmöglichkeiten für Studenten.
Das größte Club-Festival der WeltDas ADE ist das größte Club-Festival der Welt mit 2.200 auftretenden Künstlern bei 300 Events verteilt auf mehr als 100 Venues. Das fünftägige Musikprogramm deckt alles im Bereich elektronischer Musik ab. Gegenwärtig sind bereits mehr als 500 Acts bestätigt.
Eine Komplettübersicht gibt’s hier: 
http://www.amsterdam-dance-event.nl/artists/confirmed

Ticket und Preise unter: http://www.amsterdam-dance-event.nl/tickets/festival/

Springt auf den ADE-Zug auf!
Das Amsterdam Dance Event präsentiert in diesem Jahr erstmals den ADE-Zug von Berlin nach Amsterdam. Die Reise beginnt am 14. Oktober im Berliner Hauptbahnhof und endet direkt im Hauptbahnhof in Amsterdam. Die Erfahrung an Bord beinhaltet exklusive DJ-Gigs von Künstlern, die beim ADE auftreten. Am 19. Oktober geht’s zurück nach Berlin. Die gesamte Reise kostet 155 Euro pro Person und beinhaltet eine ADE Card im Wert von zehn Euro. Die ADE Card ermöglicht den kostenlosen Zugang zu allen Events im Rahmen der ADE MusicTalks, dem ADE Filmprogramm und verschiedenen ADE Playground-Veranstaltungen, plus Begrüßungs-Drinks, Giveaways, Ermäßigungen und mehr. Buche jetzt deinen Sitzplatz mit einer Anzahlung von 15 Euro unter
http://www.amsterdam-dance-event.nl/train/