2017
25
Montag September

Alazka, Imminence + Across The Atlantic

Chelsea Lerchenfelder Gürtel 29, 1080 Wien
Einlass: 20:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr
  • Abendkasse 0.00
  • Vorverkauf 17.00

Gewinne 1 x 2 Karten

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 23. September 2017

Alazka, Imminence + Across The Atlantic am 25. September 2017 @ Chelsea.

ALAZKA (DE)
‘Phoenix Europe Tour 2017’
Support: Imminence + Across The Atlantic

Schauplatz Westdeutschland: ALAZKA begannen ihre Reise im Jahr 2012 als Burning Down Alaska. Nach ein paar personellen Änderungen veröffentlichten sie ihre Debüt-EP „Values & Virtues“ im März 2015 über Redfield Records. Seitdem haben sie vier europäische Tourneen gespielt, darunter ihre eigene Headline-Tour und die „Impericon Never Say Die! Tour“, sowie mehrere bekannte Festivals in ganz Europa (With Full Force, Summer Breeze, Graspop Metal Meeting, Southside Festival etc.). Sie haben Bands wie Northlane, The Ghost Inside und Parkway Drive mehrfach supportet. Im Januar 2016 stieß Kassim Auale als zweiter Sänger zur Band. Er war zuerst auf dem Song „Blossom“ zu hören, das direkt vor ihrer ersten europäischen Headline-Tour veröffentlicht wurde. Ende März 2017 gab die Band bekannt, dass sie ihren Namen in ALAZKA geändert haben, denn sie fühlten, dass die Zeit gekommen war, endlich einen Namen zu wählen, der dem musikalischen Stil und der Persönlichkeit entspricht. Ihr bisheriger Name wurde gewählt als die Band gegründet wurde, wobei die meisten der Gründungsmitglieder nicht einmal mehr Teil der Band waren. Nach der Namensänderung unterschrieben ALAZKA bei Arising Empire und Sharptone und veröffentlichten ihre erste Single ‘Empty Throne’ unter ihrem neuen Namen am 7. April.