Auf dem Debüt "Mit F" vereinten Paul Slaviczek, Gabriel Haider und Florian Ritt Quetschn, Gitarre, Schlagzeug und dreistimmige Mundarttexte völlig selbstverständlich wie selbstbewusst zu ihrer ganz eigenen Definition von Popmusik und loteten damit ihre Sonderstellung in der deutschsprachigen Musiklandschaft aus. Diese soll auf ihrem zweiten Machwerk weiter gefestigt werden, denn dank des symbiotischen Zusammenspiels von Quetschn und Synthesizer bleiben Genregrenzen auch weiterhin ein Fremdwort.

Die energiegeladene Single "Mir laungts" ist der erste Beweis dafür. Aber überzeugt euch selbst – exklusiv und nur auf VOLUME.at!