Do, 9. Februar 2017

Zombies, Kinder, Kinderzombies, Zombiekinder

Volume Filmpreview: The Girl with all the Gifts

Die Welt ist im Arsch und wiedermal ist es eine Zombieapokalypse, die der Menschheit den Garaus macht. So weit, so abgedroschen. Doch es gibt interessanterweise Zombiekinder, die relativ normal, ja sogar hochbegabt sind, solange sie nicht in die Nähe von Menschen kommen.

Denn dann verwandeln sich die lieben Kleinen nämlich zu grausigen Zombies im Fressmodus. Trainiert werden die Zombiekinder auf einer stark befestigten Station, die von Legionen von Zombies umlagert ist. Melanie, das sympathische Zombiemädchen, und ihre Lehrerin Helen mögen sich sehr. Helen weigert sich, Melanie als Bedrohung wahrzunehmen. Ganz im Gegensatz zur Forscherin Dr. Caldwell (großartige Mad Scientist Darstellung von Glenn Close), die Melanie gerne filetieren möchte, um aus ihr ein Heilmittel herzustellen.

Da wird die Festung von den Zombiehorden überrannt, und nur Melanie, Helen, Dr. Caldwell und ein paar Soldaten gelingt die Flucht. Der Film punktet mit einigen spaßigen Neuerungen am Zombie-Genre. Am unterhaltendsten ist aber, wie grausig Kinder, die nicht lieb sind, sein können.


VOLLUME verlost Kinogutscheine & Bücher zum Filmstart von THE GIRL WITH ALL THE GIFTS!


Regie: Colm McCarthy
Mit: Gemma Arterton, Paddy Considine, Glenn Close, Sennia Nanua
Kinostart: 10.02.2017
Bewertung: 3/5

Gewinne 1 x Kinogutscheine & Bücher zum Film

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 27. Februar 2017