Mi, 14. Oktober 2015

Wo geht's lang, Peter Pank? Schönen Dank!

VOLUME Filmpreview: Pan

Gut, es ist ein Kinderfilm, der die Geschichte von Peter Pan neu aufrollen will, obwohl wir alle keinen dringenden Bedarf an Prequels oder sowas ähnlichem verspüren. Es ist also ein Kinderfilm, aber einer, der irgendwie cooler und auch teilweise härter ist, als ein Mainstream Actionthriller für Erwachsene.

Und dazu ist er wirklich sehenswert. Der Film hat einen Schauwert, dass einem Hören und Sehen – nein, nicht vergeht, sondern überhaupt erst wiederkommt. Man kann sich bereits den Kultstatus des Films in Kreisen vorstellen, die gerne lustige Zigaretten rauchen. Der Film ist irgendwie freaky, alleine die Darstellung des Antagonisten Blackbeard durch Hugh Jackman ist irgendwie zwischen dem neuen Mad Max und dem Irrenhaus angesiedelt, und die zwei Adressen sind nicht weit voneinander entfernt.

Jedenfalls jagt ein wahnsinniges Set das nächste und man vergisst oft, dass es sich hierbei angeblich um einen Kinderfilm handelt. Unbedingt in 3D und wenn möglich im Original anschauen, da fährt Pan am besten…


Regie: Joe Wright
Mit: Levi Miller, Hugh Jackman, Garrett Hedlund, Rooney Mara
Kinostart: 09.10.2015
Bewertung: 4/5