Do, 23. Februar 2017

Wie zerronnen, so gewonnen

Volume Filmpreview: Lion

‚Lion‘ besteht eigentlich aus zwei Filmen. Der Erste erzählt die Geschichte des kleinen Saroo, der auf einem Bahnhof irgendwo in Indien verloren geht und versucht nach Hause zurückzukehren. Der zweite Film erzählt die Geschichte des Erwachsenen Saroo, der in einem ganz anderen Leben versucht, seinen Weg nach Hause zu finden.

Die Geschichte des kleinen Saroo ist dabei wesentlich ergreifender und spannender, da erstens der Kinderdarsteller Sunny Pawar absolut großartig ist und zweitens die für Europäer superexotische und in weiten Teilen komplett unvorstellbare Umgebung Indiens – mit Gefahren und Überraschungen an jeder Ecke – gut inszeniert wird.

Unterm Strich ist aber der gesamte Film sehenswert, weil man Eindrücken ausgesetzt wird, die einer emotionalen Achterbahnfahrt gleichen. ‚Lion‘ basiert auf wahren Begebenheiten, die fast aus einer Geschichte von Charles Dickens entspringen könnten. Auf jeden Fall sollte man die eine oder andere Packung Taschentücher mit ins Kino nehmen.


Regie: Garth Davis
Mit: Sunny Pawar, Dev Patel, Rooney Mara, David Wenham, Nicole Kidman
Kinostart: 23.02.2017
Bewertung: 4/5