Mi, 21. November 2018
Verschwörung, Styx, Welcome to Sodom, Cold War - alles Leinwand!

Verschwörung, Styx, Welcome to Sodom, Cold War - alles Leinwand!

VOLUME Filmreviews

“Verschwörung”, “Styx”, “Welcome to Sodom”, “Cold War” &  “Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand”: VOLUME hat die wichtigsten Kinostarts der Woche vorab für euch ausgecheckt. Film ab!

Cold War

Dieser ästhetisch und schauspielerisch außergewöhnliche Film hat das Zeug zum Klassiker. Nicht nur weil er schwarz-weiß gehalten ist, nicht nur weil er ein Hauptthema des vorigen Jahrhunderts behandelt, sondern weil er schnörkellos aber authentisch, karg und opulent, traurig und amüsant ist. Wunderbare Schauspieler verleihen dem Film eine Ausstrahlung, die an die ganz Großen jener Zeit erinnert, die der Film behandelt. Nicht nur für Arthouse-Liebhaber ein echter Genuss. Cannes hat schon ausgezeichnet, Oscar wartet noch …

  • Regie: Paweł Pawlikowski
  • Mit: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Jeanne Balibar, Cédric Kahn
  • Bewertung: 4/5

Welcome to Sodom

Die Hölle auf Erden lässt sich manchmal ganz leicht finden. So zum Beispiel auch auf einer der größten Elektro-Müllhalden dieser Welt, Agbogbloshie in der ghanesischen Hauptstadt Accra. Cholera- und malariaverseucht arbeiten und leben hier rund 6.000 Männer, Frauen und Kinder am Rande einer Großstadt, am Rande der Gesellschaft. Und nennen ihr Zuhause Sodom. Mit überraschendem Realismus, Optimismus und einer ganzen Ladung Energie träumen sie zwar von einem anderen Leben, finden sich aber in ihrer derzeitigen Situation nicht gefangen und freuen sich über jeden Fund …

  • Regie: Florian Weigensamer, Christian Krönes
  • Bewertung: 4/5

Verschwörung

Im dritten Version begibt sich Lisbeth Salander (diesmal dargestellt von Claire Foy) in Lebensgefahr, um für andere die Welt zu retten. Unter Entbehrungen und Schmerzen kämpft sie gegen Korruption und Cyberkriminalität. Natürlich kann sie wieder mit der Hilfe des Journalisten Michael Blomkvist (diesmal Sverrir Gudnason) rechnen. Und die braucht sie auch, denn ihre Gegner sind wie immer mächtig. Teilweise unterhaltsames Reboot des amerikanischen Remakes der schwedischen Serie. Nicht zwingend notwendig.

  • Regie: Fede Alvarez
  • Mit: Claire Foy, Sverrir Gudnason, Sylvia Hoeks, Lakeith Stanfield
  • Bewertung: 3/5

Styx

Eine Notärztin in Seenot. Nicht der klassischen Seenot, so mit stormy weather und so. Nein, Seenot anderer Art. Sie trifft auf ihrem Segeltörn auf ein hilflos vor sich hintreibendes Boot mit noch hilfloseren Flüchtlingen darauf. Die Küstenwache ignoriert ihre Hilferufe. Doch in der Not greift die Notärztin zu notwendigen Maßnahmen. Bemüht …

  • Regie: Wolfgang Fischer
  • Mit: Susanne Wolff, Gedion Oduor Wekesa
  • Bewertung: 3/5

Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand

Charles Dickens ist nach William Shakespeare der berühmteste Autor englischer Zunge. Doch hat er leider kein Geld. Und der italienische Luster, den er dringend braucht, kostet immer mehr. Seine Verleger rücken kein Geld mehr raus, weil seine letzten drei Bücher veritable Flops waren. Was also tun? Ein neues Buch schreiben, natürlich. Die Verleger sind jedoch renitent, also verlegt er es einfach selbst. Thematisch schwebt ihm eine Weihnachtsgeschichte vor, aber Weihnachten ist überhaupt kein wichtiges Fest und niemand interessiert sich dafür. Doch die Zeit drängt, denn es sind nur noch sechs Wochen bis zum Weihnachtsfest. Wird es Charles Dickens schaffen? Ohne spoilern zu wollen: Ja, er schafft es. Aber wie genau und welche Probleme ihn dabei quälen oder auch inspirieren, davon erzählt dieser im besten Sinne nette Film.

  • Regie: Bharat Nalluri
  • Mit: Dan Stevens, Christopher Plummer
  • Bewertung: 3/5

Außerdem neu im Kino

  • Matangi/Maya/M.I.A.
  • Verliebt in meine Frau