Di, 30. Oktober 2018
Rock-Götter im Olymp

Notrufzentralen Blues

VOLUME Kinokritik: The Guilty

Wenn man nur noch wenige Minuten Dienst hat, eigentlich Streifenpolizist ist, der in die Notfallzentrale versetzt wurde, und dann einen Anruf bekommt, der abseits von den üblichen Lappalien steht: Dann ist man bereits mitten in „The Guilty“.

Der Polizist Asger Holm wird von Jakob Cedergren dermaßen genial dargestellt, dass seine emotionalen Achterbahnfahrten so mitreißend sind, dass man sich am Kinositz festhalten muss.

Dabei sieht man eigentlich im ganzen Film nur ihn, denn die spannende Handlung wird nur durch die Telefonate weitergetrieben, die er führt. „The Guilty“ ist sehr ökonomisch gedreht, dabei aber so wirkungsvoll, dass es kein Wunder ist, dass er als der dänische Beitrag für die Oscars nominiert wurde.

Regie: Gustav Möller
Mit: Jakob Cedergren, Jessica Dinnage
Kinostart: 01.11.2018
Bewertung:
 4/5

— Thomas Varkonyi