Mo, 4. November 2019
Zombieland 2, Marianne and Leonard: Words of Love & Das Wunder von Marseille

Zombieland 2, Marianne and Leonard: Words of Love & Das Wunder von Marseille

Diese Woche neu im Kino!

VOLUME hat für euch alle Trailer der dieswöchigen Kinostarts auf einen Blick. Mit dabei: „Marianne und Leonard: Words of Love“, „Ich war zuhause, aber…“, „Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe“, „Heimat ist ein Raum aus Zeit“, „Lieber Antoine als gar kein Ärger“, „Lara”, „Das Wunder von Marseille”, „Zombieland: Doppelt hält besser” & „Midway: Für die Freiheit”. Film bzw. Trailer ab!

Zombieland: Doppelt hält besser

Zombie/Komödie

Stirb, Zombie! Während es sich die wohlbekannten Gesichter aus Teil 1 im Weißen Haus gemütlich gemacht haben, hat sich die Welt draußen weiterentwickelt. Sprich mehr Zombies, mutierte Zombies, schwerer zu tötende Zombies. Manche schleichen sich so leise an, dass das erste was du hörst, dein eigener Schrei ist! Und geschrien wird, aber vor allem vor Lachen: grandioseste Unterhaltung!

Regie: Ruben Fleischer
Mit: Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Emma Stone, Luke Wilson, Abigail Breslin, Zoey Deutch, Avan Jogla, Victoria Hall, Rosario Dawson, Victor Rivera
Bewertung: 5/5

Das Wunder von Marseille

Biografie/Drama

Fahim Mohammad hat nur wenige Talente. Sein vordergründigstes ist Schach spielen. Also hatte sein Vater irgendwann die geniale Idee, den begnadeten Jungen aus dem hoffnungslosen Bangladesh in das vielversprechende Frankreich zu schmuggeln. Eine wahre Geschichte, die jetzt verfilmt wurde. So kann Fahim Mohammad auch gleich sein zweites Talent unter Probe stellen, das Schauspielern. Denn er spielt seine Rolle selbst.

Regie: Pierre-Francoise Martin-Laval
Mit: Fahim Mohammad, Gérard Depardieu, Isabelle Nanty, Mizanur Rahaman, Victor Herroux, Tiago Toubi, Alexandre Naud, Pierre Gommé, Didier Flamand
Bewertung: 4/5

Marianne und Leonard: Words of Love

Doku/Music

Das Wunderbarste, Kitschfreieste, Romantischste was seit langem zum Thema Liebe erzählt wurde. Unpretentiös, eigentlich nur Fakten aufzählend gehen diese „Words of Love” von Leonard Cohen an seine Marianne so tief unter die Haut, das geht nicht mal auf eine Stopfgänsehaut!

Regie: Nick Broomfield
Mit: Marianne Ihlen, Leonard Cohen, Nick Broomfield
Bewertung: 5/5

Midway: Für die Freiheit

Kriegsfilm/Action

Roland Emmerich erzählt die Schlacht von Midway im 2. Weltkrieg als Action-geladenes Heldenepos.

Regie: Roland Emmerich
Mit: Woody Harrelson, Ed Skrein, Patrick Wilson, Dennis Quaid, Luke Evans, Mandy Moore, Alexander Ludwig, Aaron Eckhart, Darren Criss, Nick Jonas, Luke Kleintank
Bewertung: – 

Ich war zuhause, aber…

Drama

Einer alleinerziehenden Frau fällt es immer schwerer zu akzeptieren, dass ihr 13-jähriger Sohn ein eigenes Leben führt.

Regie: Angela Schanelec
Mit: Thorbjörn Björnsson, Esther Buss, Martin Clausen, Lucas Confurius, Maren Eggert, Marcel Kohler, Dane Komljen, Jelena Kuljic, Jacob Lassalle
Bewertung:

Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe

Fantasy/Komödie

Tagsüber ist Paola eine gewöhnliche Grundschullehrerin. Doch nachts verwandelt sie sich in die Weihnachtshexe, die braven Kindern Geschenke bringt. In Italien schlagartig zum Lieblings-Familienfilm avanciert.

Regie: Michele Soavi
Mit: Paola Cortellesi, Stefano Fresi, Fausto Maria Sciarappa, Giovanni Calcagona, Giuseppe Lo Piccolo, Luca Avagliano, Francesco Mura, Diego Delpiano, Odette Adado, Jasper Gonzales Cabal
Bewertung:

Heimat ist ein Raum aus Zeit

Doku

Thomas Heise folgt den biografischen Spuren seiner zerrissenen Familie über das ausgehende 19. und das folgende 20. Jahrhundert hinweg.

Regie: Thomas Heise
Mit: 4 Generationen der Familie Heise
Bewertung:

Lieber Antoine als gar kein Ärger

Krimi/Komödie

Eine jung verwitwete Polizistin entdeckt nach dem Tod ihres als Held gefeierten Mannes, dass dieser unschuldige Menschen ins Gefängnis gebracht hat um seine eigenen kriminellen Aktivitäten zu kaschieren.

Regie: Pierre Salvadori
Mit: Adèle Haenel, Pio Marmai, Audrey Tautou, Damien Bonnard, Vincent Elbaz, Hocine Choutri, Jean-Louis Barcelona, Francoise Loreau
Bewertung: – 

Lara

Drama/Music

Lara ist … frisch pensioniert. … desillusioniert. … alleine. Mit ihren beiden Lebensinhalten verbindet sie eine Hass-Liebe: mit dem Klavierspielen und ihrem Sohn. Der, nachdem er sich von Lara abgewandt hat, genau an ihrem 60. Geburtstag mit einem selbstkomponierten Klavierkonzert debütiert.

Regie: Jan-Ole Gerster
Mit: Corinna Harfouch, Tom Schilling, Volkmar Kleinert, André Jung, Gudrun Ritter, Rainer Bock, Maria Dragus, Mala Emde, Mark Filatov, Alexander Khuon
Bewertung: –