Mi, 19. Oktober 2016

Kopfrechnen und Kopfbrechen

Volume Filmpreview: The Accountant

Wenn ein Film „der Buchhalter“ heißt, dann wird der kaum ein Leiberl reißen, wie man annehmen könnte. Anders sieht die Sache aus, wenn dieser Buchhalter von Ben Affleck dargestellt wird. Auch das ist noch keine Burner-Garantie, man weiß ja, dass Mama Afflecks Sohn oft genug Fadgas verbreitet.

Hier ist aber genau das der Schmäh, weil ein Buchhalter zwar fad ist, aber dieser einerseits eine Kampfmaschine und andererseits auch ein unabsichtlicher Wuchtldrucker ist. Das kommt daher, weil er neben Buchhalter und Actionhero auch noch Autist ist. Daher die Zahlen und seine humorbefreiten Aussagen, die aber genau deshalb richtig lustig sind.

Zur Handlung: Das FBI versucht einen mysteriösen Buchhalter dingfest zu machen, was diesem ganz und gar nicht gefällt. Den Unterschied zur Action-Konfektionsware machen einerseits die Deadpan-Autistenvisage von Affleck  und andererseits die vielen bis in die Nebenrollen gut besetzten Kollegen. Für Fans guter Action mit Humor ein Fest!


Regie: Gavin O’Connor
Mit: Ben Affleck, Anna Kendrick, J.K. Simmons, Jon Bernthal, John Lithgow
Kinostart: 21.10.2016
Bewertung: 4/5