Di, 26. Juli 2016

Ihr nehmt doch alle Drogen…

Volume Filmpreview: Hotel Rock'n'Roll

Typin (Hierzegger) erbt Hotel vom schmerzfrei verstorbenen Onkel (O-Kurti!) und versucht daraus, gemeinsam mit ihren zwei hanfaffinen Freunden (Ostrowski & Votava), ein profitables Unternehmen zu machen. Welcome to the „Hotel Rock’n’Roll“!

Das ist aber nicht so einfach, denn die drei Freunde haben kein Geld und ihre gemeinsame Hotelband kann nur einen Song. Darüber hinaus erhöhen Bankräuber, Bankbeamte, Polizisten, Callgirls und gierige Deutsche das Chaospotenzial. Planung ist im „Hotel Rock’n’Roll“ das Ersetzen von Zufall durch Irrtum. Die Schauspielerriege agiert dabei sichtbar mit großer Spielfreude, Ostrowski und Votava sind kongenial und Georg Friedrich arbeitet sowieso permanent an seinem Legendenstatus.

Michael Ostrowski hat – mit Unterstützung von Helmut Köpping – Regie geführt und gemeinsam mit dem 2014 verstorbenen Michael Glawogger das Drehbuch verfasst. Auch wenn dieser Film nicht an das österreichische Komödien-Meisterwerk „Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott“ heranreicht, ist für schräge Unterhaltung gesorgt.


Regie: Michael Ostrowski, Helmut Köpping
Mit: Michael Ostrowski, Gerald Votava, Pia Hierzegger, Georg Friedrich, Detlev Buck, Hilde Dalik, Johannes Zeiler
Kinostart: 26.08.2016
Bewertung: 3/5