Do, 15. September 2016

Ich liebe die Beginner

VOLUME Festivalpraktikum

Endproduktion von VOLUME #58! Da ich in der neuen Ausgabe vorgestellt werde, musste ich noch einen Text über mich selbst schreiben – was gar nicht so einfach ist. Ein besonders wichtiger Aspekt bei der Endproduktion ist das Korrekturlesen. Somit habe ich das ganze Heft gefühlte zwanzigmal komplett gelesen und versucht, auch nur den kleinsten Rechtschreibfehler zu entdecken und zu melden. Aber wie heißt es so schön? Nobody is perfect! Das gilt auch für die Damen und Herren von VOLUME…

Am Ende von der dritten Paraktikumswoche kam dann mein persönliches Highlight der bisherigen Zeit bei VOLUME: Ich durfte mit Philipp nach Wiesen fahren, um dort die Beginner zu interviewen. Da ich schon als Kind ein großer Fan von HipHop und vor allem von den Beginnern war, ist es unglaublich cool gewesen die Jungs persönlich zu treffen und mit ihnen zu reden. Danach konnte ich auch noch ihre Show beim HipHop Open Austria anschauen und zu den neuen Beginner Songs ins Wochenende tanzen. Was los Digger, Ahnma!