Di, 26. Juni 2012

Gewinnspiel: Danko Jones 'Bring On The Mountain'

Gewinne ‚Bring On The Mountain‘ von Danko Jones!

VOLUME verlost 3 DVD’s von DANKO JONES!

 

Hast du von dieser wahnsinnigen Erfolgsgeschichte gehört? Diese unglaubliche Geschichte von den Jungs, die beschlossen etwas auf die Beine zu stellen und alles funktionierte sofort? Ich hasse diese Geschichte.

Die Story, die ich mag ist die, wo sich der Erfolg erst nach viel Zeit und Aufwand einstellt. Wo man den Lohn erst nach intensiver Arbeit erhält, und Glück nichts mit Erfolg zu tun hat. Diejenige Geschichte, in der die Typen immer und immer wieder auf ihrem Weg getestet werden und vor harte, fast unmögliche Entscheidungen gestellt werden und viele persönliche Opfer bringen müssen. Eine Geschichte, die mir etwas von Leidenschaft und Engagement, Ausdauer und Mut erzählt. In der es darum geht geduldig und hartnäckig zu sein. In der von Schweiß, Hoffnung und Entschlossenheit erzählt wird, aber schließlich auch alles von Erfolg gekrönt wird.

Das ist die Geschichte von Danko Jones. Die Geschichte von zwei Jungs, die lieben was sie tun, die lieben Musik zu machen und die buchstäblich jeden dieser Schritte über die ich gerade gesprochen habe durchgemacht haben… und sie machen weiter. Denn es gibt etwas im Innersten ihres Herzens das sie antreibt weiterzumachen. Du darfst dir die beiden nicht als typische Rock-Stars vorstellen, da sie nichts von dem tun was all jene versuchen, die unbedingt berühmt werden wollen. Sie machen es einfach, weil sie es machen müssen – um Songs zu spielen, die sie spielen wollen.

Danko Jones haben nie mit den ‚Regeln‘ des Business gespielt. Sie haben keine Kompromisse gemacht. Das macht sie so einzigartig und so großartig. Diese Band kämpft – und der Kampf besteht darin immer besser zu werden, sich dabei aber selbst (und den eigenen Songs) treu zu bleiben. Eine echte und ehrliche Rock’n’Roll-Band ohne Spielereien, ohne Bühnen“show“, ohne Computer, ohne Lippenstift oder irgendetwas anderem, das nur dazu da ist um Songs aufzuwerten, die es alleine nicht schaffen würden – weil sie so was nicht brauchen. Genau wie „früher“, nur jetzt. Heute. Hier geht es nicht darum der Vergangenheit nachzutrauern, sondern vielmehr darum sich dieser Sachen bewusst zu sein. Ihrer Bedeutung und ihrem Wert. Danko Jones sind sich treu geblieben auf ihrer Mission alles zu geben. Bei jeder Show, auf jeder Platte, in jedem Song, jede Nacht.

Das erste Mal auf die Band aufmerksam wurde ich mit ihrer Platte „Born a Lion“ – ich war sofort begeistert. Es gab damals lange Zeit so gut wie nichts an aktueller Musik was mich interessierte. Deshalb war ich auch so gefesselt diese NEUE Band entdeckt zu haben. Und nein, es war damals nicht ihre erste Veröffentlichung. Also musste ich mir erstmal den ganzen Back-Katalog besorgen. Ich habe es nie bereut. Ich erzählte allen meinen Freunden davon. Jeder, der es sich anhören wollte bekam die Kraft und Energie dieser Band nicht mehr aus seinem Kopf raus. Dann erzählten diese es wieder ihren Freunden weiter. Und so ging und geht es so gut wie jedem Danko Jones-Fan. Es war immer die Empfehlung eines Freundes, ein seltsamer Zufallsfund oder ein winziger Hinweis beim lokalen Radiosender. Alles in allem aber auch ein stetiger Aufstieg für die Band. Ein richtiger Aufwärts-Kampf, um gesehen, gehört zu werden. Und es hat funktioniert: Sie wurden gehört. Zuerst nur von 15 Leuten, dann von 30, von 200, von 400, von 2000 und schließlich von 20.000 Zuschauern. Sie spielten Konzerte in Clubs, in Theatern, in Parks, im Schnee, im Regen und in der Grundschule. In Auditorien, auf Parkplätzen und in Kellern. Orte an denen jene Konzerte stattfinden, die du niemals wieder vergisst. An diesen Orten lernen sie neue Freunde kennen, treffen auf neue Fans. Genau diese Leute „zwingen“ dann ihre Freunde sich im Auto ihre neue Lieblingsband anzuhören…

Es ist eine Underdog-Story, eine Geschichte von Kampf und Ausdauer, unter schwierigen Umständen, die weit davon entfernt waren perfekt zu sein. Dies ist der dazugehörige Dokumentarfilm. Zwei Typen, die an sich selbst glaubten und mit einem gemeinsamen Ziel vor Augen alle Widerstände überwanden. Sie hatten mehr Besetzungswechsel am Schlagzeug, als du an sechs Fingern    abzählen kannst und trotzdem haben sie ihr Ziel nie aus den Augen verloren.    Den Antrieb nie verloren. Sie haben unzählige Male Weihnachten verpasst, Geburtstage, Beerdigungen und Schultheateraufführungen, nur weil sie damit    beschäftigt waren ein neues Publikum in einer neuen Stadt zu gewinnen. Nicht selten 4 Zeitzonen und 12 Sprachen weit weg. Aber sie blieben dabei.    Man könnte diese Geschichte neben Filme wie „Rocky“ oder „Miracle“ setzen und zusehen wie sehr sie sich ähneln. Dieselben Höhen, dieselben Tiefen, die gleichen Kämpfe bis zum Sieg. Bis auf einen Unterschied: Diese Geschichte ist noch lange nicht vorbei. Sie    wird noch geschrieben und sie verändert sich, jeden Tag, jede Nacht, jedes    Mal, wenn Danko Jones die Bühne betreten. Ich bin wahnsinnig glücklich, dass ich Teil dieser nächsten Kapitel bin. Als ihr neuester und letzter Schlagzeuger bin ich dabei in der bestmöglichen Position. Ich bekomme Songs zu spielen, die ich liebe und schreibe neue Songs mit Typen, die niemals aufgeben, niemals ruhen und niemals ihr    Feuer verlieren großartige Musik zu machen. Es ist kein Ende in Sicht.

Gewinne 3 x 3x DVDs

Alle Gewinnspiele

Letzte Chance ... vorbei! Dieses Gewinnspiel ist bereits vorüber. Die glücklichen Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.
Teilnahmeschluss: 14. Juli 2012