Di, 21. Dezember 2010

Frag den Rockstar (16te Ausgabe)

Diesmal: Jam Master Jay zum Thema: Sichere Studioaufnahmen

 

Volume: Alter, ich hab dich noch auf der letzten Tour mit RunDMC gesehen, und dann bist in eine Kugel gerannt…

Jam Master Jay: Ja, blöde Sache, das. Ich mein, da sitzt man im Studio, produziert ein Album, macht seinen Job, war nie irgendwie so ein blöder Gangsterrapper, und dann kommt so ein Crackfreak ins Studio gestürmt, und knallt mich ab…

Volume: Ärgstens. Einfach so?

Jam Master Jay: Ja, Mann! Ich hab nie was getan, was jemanden hätte ärgern können. Ich bin nicht so ein Troublemaker, wie 2Pac…Wieso ich? Ich hab einfach nur Musik gemacht. Verstehst du, Run macht eine Reality Show auf MTV, wie schlecht ist das? Und DMC spielt unsere Songs mit Aerosmith und Kid Rock. Geht’s noch? Und ich werde erschossen…

Volume: Du hast ja auch 50 Cent entdeckt…

Jam Master Jay: Verdammt noch mal, einmal im Leben macht man den Fehler, jemandem helfen zu wollen, der sich mit Drogentypen anlegt, und schon ist man tot…

Volume: Ooookay…Hast du noch Tipps für die Leser?

JMJ: Yeah! Sicherheitsschlösser!
 
Jam Master Jay (* 21. Januar 1965 in Brooklyn, New York als Jason William Mizell; † 30. Oktober 2002 in Queens, New York) war ein US-amerikanischer DJ und Gründer der Hip-Hop-Band Run-D.M.C.

— Thomas Varkonyi