Do, 31. Juli 2014

Wenn das Spiele-Mekka ruft

Vorschau: Gamescom 2014

Die Gamescom in Köln ist mittlerweile die größte Spiele- und Entertainment-Messe Europas. Mit über 300.000 Besuchern über 4 Tage merkt man auch, dass Europa an Games und digitaler Unterhaltung doch sehr interessiert ist.

Jedes Jahr pilgern Fans von Mario, Sonic und Co. nach Köln, um die neuesten Games, Innovationen und Unterhaltungselektronik als eine der ersten hautnah zu erleben. Mit den namhaften Publishern Eletronic Arts, Sony, Microsoft, Nintendo, Ubisoft sind schon sehr große Vertreter der Industrie mit ihren bombastisch aufgetakelten Ständen in den Messehallen, um den Besuchern alles um die Ohren zu blasen, was das Marketing-Budget hergibt.

Nicht nur lange Schlangen, auch Spiel, Spaß und Spannung erwartet euch in der Entertainment Area. Neben Freizeitaktivitäten wie Lasertag, SkaterRamp und unzähligen Meisterschaften (RC Drifts, PS4 COS Cup,…) gibt es eine eigens angelegte Gamescom Beach mit Sand und Strandliegen, damit das Urlaubsfeeling nicht zu kurz kommt.
Für die Cosplayer unter euch gibt es die Cosplay Village, wo Treffen organisiert , Wissen ausgetauscht und Wettbewerbe abgehalten werden. Zudem kann man viele nette Kostüme über die GC verstreut finden:

Neben den Highlights Battlefield: Hardline, Call of Duty: Advanced Warfare oder FarCry4 sind natürlich auch 2K’s 4vs1 Shooter Evolve, Assassin’s Creed: Unity und Super Smash Bros. Wii U mit von der Partie. Auch Batman: Arkham Knight, Die Sims4 und Dragon Age: Inquisition werden einen Stand haben, um euch exklusives Gameplay aus erster Hand zu zeigen.
Als Premiere wird heuer auch die VR-Brille Oculus Rift erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich sein und euch mit Alien: Isolation erstmals das Fürchten lehren!
Für einen großen Ansturm ist also gesorgt, die Massen werden Schlange stehen und hier ein Tipp von uns: Nehmt Handheld-Konsolen und Akku-Packs mit, damit vergeht die Wartezeit wie im Flug!

Wenn abends die Tore schließen und die Gamer (auch mal) Pause machen müssen, heißt das nicht, dass Erholung angesagt ist: Am Wochenende wartet das GamesCom-Festival in der Kölner Innenstadt mit aktuellen Top-Acts aus der Rock/Pop Szene. Größen wie Madsen, Donots und Royal Republic waren auf der großen Bühne am Kölner Stadtring, und das ganze gibt es KOSTENLOS!
Natürlich stehen auch dort ein paar Gaming-Stationen, um die große Meute während der Umbaupausen bei Laune zu halten.

Wer also noch Lust hat, das Phänomen Gamescom live zu erleben, der kann noch Tageskarten auf www.gamescom.de kaufen. Die Hotels sind schon ziemlich voll, also solltet ihr schnell sein!

Wer es nicht hin schafft: Die Jungs und Mädels von VolumeGames werden natürlich für euch vor Ort sein und die neuesten Hits der Hard- und Software für euch antesten, nur damit ihr immer gleich Up-To-Date seid und wisst, was Top und was Flop ist!

CELEBRATE THE GAMES!