Di, 22. Juli 2014

VernetzZzzzZzt

Game Rezension: The Amazing Spiderman 2

Spiderman ist zurück auf den heimischen Konsolen. Der junge Peter Parker muss mal wieder gegen so manch holden Bösewicht kämpfen, reicht das (endlich) für eine souveräne Film-Spiel-Umsetzung?

Spiele zu Filmen sind ja bekanntlich nicht das Gelbe vom Ei. Bei der Spiderman Reihe weiß man eigentlich immer, wo Marvel drauf steht, ist auch Marvel drin.
So möchte Activision mit The Amazing Spiderman 2 wieder auf die richtige Schiene mit „Filmverspielungen“ kommen. Denn das Spiel heißt zwar genauso wie der Film „Rise of Electro“, hat aber eine komplett andere Story, die viel auf Comics zurückgreift. So kämpft man gegen Schurken wie Shocker, Rhino und sogar gegen Carnage. Dabei ist Spidey wie immer witzig und hat in jeder Situation einen Schmäh parat und jeder der die Marvel Studios kennt, weiß, dass mehr Eastereggs in dem Spiel enthalten sind, als Ostereier auf dieser Welt jährlich verkauft werden. So ist der freundliche Comic-Buch Verkäufer, bei dem Parker Zuflucht sucht niemand geringerer als STAN LEE (!) Auch J Jonah Jameson, der nervige Chef des Daily Bugle ist mit von der Partie und versucht ständig euren Ruf via News-Feeds durch ganz Manhattan zu schädigen. Deshalb muss Peter viele Verbrechen in der Stadt vereilten, damit die Bewohner New Yorks wissen, Spiderman ist keine Gefahr! In altbekannter Action Manier werden an jeder Ecke Kleinkriminelle verprügelt und der Combo-Meter gefüllt um irgendwann Special-Moves durchführen zu können und Spiderman in akrobatischen Posen die Gegner zu Boden bringen kann.
Leider ist das Spiel voller Bugs (nein, kein Wortspiel) und man muss ständig mit Problemen kämpfen als gegen Verbrecher. So bleibt Spidey im freien Fall oft stecken, ohne jeglichen Grund. Die Netze, die man spinnen kann, um durch die Stadt zu reisen bleiben oft hängen und das nimmt den Spielfluss, wenn man schnell zu einem brennenden Haus muss, um Einwohner zu retten.
Zudem wirft einem die Grafik für Next-Gen Standards nicht wirklich um, und obwohl es auch für PS3 und Xbox360 erscheint glänzt die Grafik nichtmal hier.
Wer dennoch Spaß an der Schwingerei hat, der kann allerhand Goodies einsammeln: Comic-Seiten, Statuen, neue Anzüge und Artworks, die dann bei Stan Lee im Comicbuchladen ersichtlich sind.
Leider kann auch in dieser Version der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft das Flair der alten Spiele aufkommen. Mit großer Macht folgt große Verantwortung… liebe Leute von Activision, nehmt euch das zu Herzen! Daher gibt’S von uns 2 von 5 Spinnenfäden!
Excelsior!


ENTWICKLER: Beenox
PUBLISHER: Activision
GENRE: Action-Adventure
PLATTFORM: Xbox One, Xbox360, PS3, PS4, 3DS, Wii U, PC