Mo, 1. Dezember 2014

The Princess is in another castle!

Game Rezension: Adventure Time - The Secret of the Nameless Kingdom

Ein namenloses Königreich, zahlreiche Monster und Prinzessinnen, die darauf warten gerettet zu werden. Das kann nur eines bedeuten: Es ist Top-Down Adventure Time. Wenn Not am Mann ist dann kommen Finn, ein Mensch, und Jake, der Hund, ins Spiel. Zusammen versuchen sie das Rätsel um das unbekannte Terrain zu lösen und stoßen dabei neben Monster auch auf das ein oder andere Abenteuer. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Geheimnis des namenlosen Königreiches?

Adventure Time – Abenteuer Zeit mit Finn und Jake ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Cartoon Network. Nach Hey Ice King! Why’d You Steal Our Garbage?! und Explore the Dungeon Because I Don’t Know! kommt nun das dritte interaktive Abenteuer der beiden Helden. Dabei begleiten wir die Protagonisten auf ihrer Reise durch das Namenlose Königreich und versuchen dessen Geheimnis zu lüften.
It’s Top-Down Adventure Time
Wie schon sein direkter Vorgänger präsentiert sich das Spiel in einer Top-Down-Perspektive. Wir erwachen zunächst als Finn am Strand und müssen erst einmal herausfinden wohin denn unser bester Freund und Adoptivbruder Jake verschwunden ist. Die Schnitzeljagd wird begleitet von witzigen Dialogen der beiden Charaktere, die als Text sowie originalen Synchronsprecher wiedergegeben werden. Wir steuern Finn durch die Spielewelt und versuchen unseren Freund zu finden. Dabei erfahren wir in einem kurzen Tutorial, wie wir die kleinen Gegner, die wir auf unserem Weg treffen besiegen können. Haben wir Jake gefunden können wir erstmalig seine aus der Serie bekannten Verformungskünste nutzen und in folglich zum Beispiel als Schild nutzen. Kurzerhand erfahren wir, dass einige Prinzessinnen entführt worden sind und werden gebeten diese zu retten. Dass lassen wir uns natürlich nicht zweimal sagen und begeben uns auf die Mission das namenlose Königreich zu retten.
Know your Inventory
Neben Jake, der sich im Laufe der Geschichte neben dem Schild auch noch in andere Objekte verwandeln kann, muss Finn sich ein reiches Arsenal an unterschiedlichen Gegenständen zulegen, um in bestimmte Gebiete vorzudringen oder gegen Endgegner bestehen zu können. Diese können einerseits bei einem Händler käuflich erworben werden oder befinden sich in einer Kiste in einem von vielen zahlreichen Dungeons. Auch treffen wir auf unserer Reise hin und wieder auf NPCs, die unsere Hilfe benötigen und auch hier werden wir mit Gold oder dem ein oder anderen netten Gegenstand belohnt.
Map of the World
Pausieren wir das Spiel, so kommen wir in eines für RPG übliches Menü. Zunächst können wir uns einen Überblick über unser Inventar machen, Fortschritt über sammelbare Güter feststellen oder den richtigen Gegenstand für unseren nächsten Schritt auswählen. Des Weiteren kann auf die Gebietskarte gewechselt werden, welche uns einen Überblick über die Spielewelt gibt. Sollten wir uns gerade in einem der Schlösser befinden so müssen wir zunächst Papier und Bleistift finden um Zugriff auf die Karte zu erhalten.
Fazit
Adventure Time – The Secret of the Nameless Kingdom ist ein witziges RPG, dass sich perfekt in die Welt von Finn und Jake integriert. Durch originale Synchronsprecher und reichlich Witz steht das Spiel der Serie in keinster Weise nach. Fans der Serie werden von Anfang bis zum Schluss durch ihre Helden der Fernsehserie begeistert sein. Reine RPG Spieler werden jedoch nicht wirklich von dem Spiel begeistert sein, denn es fehlt deutlich die Herausforderung.  Es zeigt sich zwar eine kleine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger doch sowohl spieltechnisch, wie auch grafisch blieben die Entwickler leider in der 8bit World. Im Vergleich zu anderen, bekannteren Spielen wirkt Adventure Time daher eher wie schlecht kopiert statt gut kreiert und dass obwohl man so viel Liebe zum Detail hineingesteckt hat. Auch müssen sich PC Spieler auf zahlreiches Tastenprobieren der Tastatur einstellen, denn die Menüpunkte und Tutorials beziehen sich auch in der PC Version nur auf XBOX Controller. Solltet ihr jedoch in Besitz eines solchen sein, so kann es gleich direkt los in das lustige Abenteuer gehen.
Zusammengefasst legen wir das Spiel jedem Fan von Finn und Jake ans Herzen, alle anderen sollten sich den Kauf genauer überlegen.


ENTWICKLER: WayForward Technologies
PUBLISHER: Little Orbit
GENRE: 8bit-Adventure RPG
PLATTFORM: PS3, Xbox 360, 3DS, PS Vita, PC