Mo, 11. November 2019
Plants vs Zombies - Battle for Neighborville angekündigt!

Thanksgiving kommt früher!

Plants vs. Zombies: Battle For Neighborville

Dave und Zomboss sind wieder zurück, um den Krieg zwischen Pflanzen und Untoten erneut zu entfachen. Doch statt einer Drei hinten nach hört der neue Titel von PopCap Games! auf den Namen „Battle For Neighborville“. Viele neue Features und Klassen warten auf die Spieler um wieder den Vorgarten von Unkraut zu befreien.

Neue Ernte!

Nach ein paar Leaks wurde das neue verniedlichte Battlefield endlich enthüllt und sofort angekündigt, dass das Spiel ab sofort in einer Art Early Access erhältlich sei. Mit dem Prozedere wollte Electronic Arts jede Woche neue Features und Modi hinzufügen und so für das Balancing garantieren, um einen Softlaunch mit gutem Gameplay zu sichern – Qualitätsmanagement gibt es also doch noch!
Das Hauptaugenmerk bei PvZ:BfN liegt auf den neuen Klassen. Insgesamt warten nun 20 Klassen (pro Seite 10) auf euch, die je nach Wahl die Strategie auf den Straßen ändern und zum Sieg führen können. So findet sich eine Eichel und ein Ninja-Pilz auf Seiten der Flora und Dr. Zomboss konnte sich den 80s-Action Hero sowie einen Space Kadet mit Ufo auf seiner Seite sichern.

Gemeinsam statt einsam

Da Singleplayer klein geschrieben wird und sogar Einzelspieler-Aktionen via die always-online-Leitung geschehen müssen, hat sich EA den Splitscreen Modus für Konsolen (Sorry Masterrace!)  überlegt. Hier kann man zu zweit online Schlachten bestreiten und den Horde-Modus in Angriff nehmen. Die Kommunikation und das Zusammenspiel ist hierbei wesentlich einfacher geworden, denn die „Support“-Charaktere wie die Eichel haben die Möglichkeit einen riesigen Baumstumpf zu rufen und zusammen mit seinen Mitspieler auf den Zug aufzuspringen und über die Feinde hinwegzurollen.

Welcome To The Jungle

Im altbekannten HUB hat man die Möglichkeit alle diversen Modi auszuwählen und die freigeschalteten Skins in der Garderobe anzuziehen. Auch Emojis und andere einzelne Verschönerungen sind  für Goldmünzen erwerbbar – EA hat sich gegen jegliche Microtransaction ausgesprochen –  um so die Spiellaune und das Leveln aufrecht zu erhalten. Hier kann schnell der Grindfaktor die Spielerfahrung trüben und Langeweile den Spaß überschatten.  Doch natürlich kann man auch die einzelnen Klassen und Skills testen und sich in einer grauen Kriegszone zwischen Dave’s Schloss und Dr. Zomboss‘ Reich an den Kragen gehen und dort ebenso die einzelnen Charaktere aufleveln. Doch auch hier lauern nur Verrückte, mit denen man besser ernst zur Sache geht!

Fazit

Plants vs. Zombies: Battle For Neighborville liefert die altbekannte Dosis an Spaß und Action im Vorgarten, den wir die letzten Jahre doch vermisst haben. Der Splitscreen-Modus und neuen Modi sind eine nette Zusatzoption, die längst überfällig waren jedoch nicht die Revolution in der Gaming-Branche sind.
Doch nach harten Arbeitstagen ist eine Runde Pflanzen ausreißen genau die richtige Abwechslung, um einmal abschalten zu können.

— David B.

8

Das Gute

- neue Klassen machen Spaß

- Modi sorgen für frischen Wind

- innovative und viele Skins

- Splitscreen

Das Schlechte

- teilweise schwere Challenges

- Always-Online

- viele kleine Änderungen - keine Fortsetzung

Shortcut Plants vs. Zombies: Battle For Neighborville
Release 23. Okt 2019
Studio PopCap Games
Publisher Electronic Arts
Alles in Allem Srrrblyaa scrruuuubaaa!