Fr, 21. August 2020
So wollten wir Spinnen immer schon töten...

So wollten wir Spinnen immer schon töten...

Kill It With Fire

Wer kenn es nicht – da sitzt man ohne großen Stress auf der Couch und dann sieht man sie plötzlich. Ganz oben an der Decke im Eck – eine Spinne! Ganz egal wie groß die Spinne, die Panik ist groß! Wie bringt man das Vieh jetzt am besten um (ohne bleibende Flecken an der Wand)? „Kill It With Fire“ zeigt dafür jede Menge Wege auf, denn hier geht es nur darum die achtbeinigen Ungeheuer zu töten.

Choose Your Weapon

Arachnophobiker werden mit diesem Spiel sicherlich keinen Spaß haben – aber vielleicht gerade eben doch! Denn so groß die Angst un der Ekel vor Spinnen auch sein kann, umso größer ist der Spaß diese auf jegliche erdenkliche Weise zu erledigen.

Jede erdenkliche Weise? OJA! Was hättet ihr denn gerne für Waffen gegen eine Spinne? Bratpfanne? DeoSpray? Shotgun`? Revolver? Oder vielleicht doch lieber gleich einen Molotov? Könnt ihr alles haben und noch viel mehr!

Chaos vorbestimmt

Doch nicht ohne Grund ist der erste Satz den ihr im Spiel lesen werdet, dass man die gespielten Dinge bitte NICHT zuhause nachmachen soll. Denn was nach der großen Spinnenjagd über bleibt ist ein heilloses Chaos. Verbrannte Zimmer, explodierte Autos und Einschusslöcher in der Wand. Man muss eben mit vollem Einsatz gegen die Achtbeiner vorgehen.

Aber ganz egal wie viel ihr während eurer Jagd kaputt gemacht hab, es ist ein extrem befriedigendes Chaos, dass ihr hinterlasst. Mit dem selbstgebastelten Flammenwerfer-Deo durch die Wohnung zu laufen hat halt einfach seinen Spaßfaktor. Oder einfach mal die Shotgun auf die Spinnen zu richten.

Ja da sucht man die Drecksviecher auch gerne mal überall in allen Ecken und unter allen Steinen um sie zur Strecke zu bringen! Einfache Spielmechanik, aber auf jeden Fall eine sehr befriedigender Levelabschluss!

Mit den eingebauten Challenges wird auch wirklich die gesamte Kreativität im Spinnentöten herausgefordert und das ein oder andere Rätsel bringt auch schon mal das Hirn zum rauchen.

Fazit

Spinnentöten (ohne Flecken) macht auf jeden Fall mordsmäßig Spaß und befriedigt den Tötungsdrang der achtbeinigen Viecher immens! Kein grafisches Meisterwerk, aber will schon eine reale Spinne auf sich zuspringen sehen, also das passt schon. Der Spaßfaktor ist extrem hoch und wenn man sich nicht mit der abgefackelten Wohnung näher beschäftigen muss macht das Abfackeln und Abballern gleich noch mehr Spaß!

— Nina Z.

8

Das Gute

+ Spinnen töten

+ Waffenauswahl

+ Chaos stiften

Das Schlechte

- einfache aber ausreichende Grafik

- auf Dauer eintöniges Gameplay

Shortcut Kill It With Fire
Release 13. Aug 2020
Studio Casey Donnellan Games LLC
Publisher tinyBuild
Alles in Allem Great