Di, 8. September 2015

wenn Gaming Realität wird - Forza Motorsport 6

10 Jahre dürfen wir nun schon in Forza unsere virtuellen Runden drehen. Nun lädt Turn 10 Studios zum Geburtstag alle ein, in noch mehr Autos einzusteigen und realer Umgebung unsere Fahrkünste zu beweisen!

Mit Forza 6 bringt Microsoft ihr stärkstes Pferd auf die Strecke. Bietet der neue Teil nicht nur über 460 bis ins Detail gescannte Autos hat es zusätzlich noch über 26 Strecken, was noch mehr ist als es Forza 4 hatte. Die Strecken wurde ebenfalls gescannt und sind 1:1 Nachbauten der realen Ebenbilder.
Natürlich gibt es einiges Neues in der Welt von Forza. Im Singleplayer, der über 70 Stunden Spielzeit bietet, müssen zuerst ein paar Übungsrennen absolviert werden und diese haben es gleich in sich. Denn Forza 6 geht mit den Usern gleich in die Vollen: so gibt es Nachtrennen, realistischen Regen und zusätzliche Perks, die sich Mods nennen.

blame it on the weatherman

Nachtrennen verringern zwar die Sicht zur wunderschönen Umgebung (die für Rennprofis aber nicht von Bedeutung sein sollte – Augen auf die Straße!), haben aber die Eigenschaft, dass die Straße in heißen Regionen schneller abkühlt und somit der Grip der Reifen geringer wird.
Natürlich möchte Forza ein weiteres Phänomen den Fahrern präsentieren: Der Regen. Dieser sieht realer aus wie nie zuvor. Egal ob im Cockpit oder in der Außenansicht, Regentropfen laufen authentisch über die Scheibe, die Scheibenwischer wischen das Wasser weg und bilden im Gummi kleine Wassermengen – Für Grafik-Fetischisten das wahre Vergnügen.
Dank des Rumble-Controllers der Xbox One darf man sich auch wie beim Fahrsicherheitstraining fühlen, wenn man über die nasse Fahrbahn fährt. Je nachdem wie man fährt virbiert der Controller links hinten oder rechts vorne und man spürt regelrecht wie einem der Wagen unter den Fingern wegbricht. Daher ist im Vorhinein immer wichtig, die richtigen Reifen aufzustecken, den Reifendruck und die FedernDamit man als Spieler einen gewissen Vorteil gegenüber den 23 anderen KI-Gegner bekommt haben sich die Entwickler ein nettes neues Feature überlegt. Mods – quasi Sammelkarten, die diverse Fähigkeiten besitzen bringen euch zum Beispiel verbesserte Bremsen, zwei Startplätze weiter vorne oder eine bessere Federung. Diese Effekte können vor jedem Rennen ausgerüstet und sind entweder einmalig oder dauerhaft. Dies bringt ein RPG-Element in die Racing-Simulation. Mit Level-Ups können dann neue Booster-Packs erarbeitet werden. Ob diese mittels Microtransactions nachgekauft werden können ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar.
Im Laufe der Karriere gibt es diverse “Showcase-Events”. Diese sollen Spielern die Geschichte des Motorsports ein wenig näher bringen. So gibt es hier 24 Stunden Rennen von LeMans oder das beliebte Indy500 aus den USA. Kommentiert werden dieses Events immer von Prominenten wie zum Beispiel den Serien-Lieblingen von Top Gear!

Forza 6 1

Startet die Motoren!

Auch im Multiplayer gibt es News. Das Liga-System hat es nun auch in die Forza Serie geschafft und wird in Skill bzw. in Freundschaftsligen getrennt. Das Beitreten und Einsteigen funktioniert flüssig und problemlos und wir konnten bei unserem Test keine Serverprobleme feststellen. Wer Freunden beim Fahren zusehen möchte, der kann in den Zuschauer Modus wechseln, zwischen unzähligen Kamera-Einstellungen wählen, analysieren und sogar ingame livestreamen.
Wer keine Lust auf Online-Rennen hat, der kann entweder im Splitscreen gegen seinen Couch-Partner fahren oder eine Drivatar Konkurrenz hinzufügen und gegen Geister von Freunden oder anderen Usern fahren. Diese verhalten sich jedoch ein wenig aggressiver als die echten Mitspieler, seien es KI oder Online-User.

In Sachen Grafik setzt Forza Motorsport 6 einen weiteren Meilenstein in der Xbox Geschichte. Es ist eine wahre Augenweide! Nicht nur innen wurde alles bis ins kleinste Detail nachgebaut, auch von außen sieht jedes Auto prachtvoll aus und ist jeden Credit wert. Wer sich davon abseits der Strecke überzeugen möchte, der kann dies mittels Forzavista erforschen. Der neue Modus lässt die Spieler um die Autos herumgehen, man kann Türen und Motorhauben öffnen, einsteigen, den Motor anlassen und sogar mehr über die Geschichte der Boliden lernen.
Für die Grafiker unter euch haben wir eine gute Nachricht: Die Designs, die in Forza 5 oder Horizon 2 erstellt worden sind können per Knopfdruck nun in Forza 6 einfach importiert werden. Wer dann auch noch posen will, der kann sich mittels dem Photo-Hub online verwirklichen und seine Kunstwerke mit der Forza-Community teilen.

Forza 6 2

Forza Motorsport 6 ist eine Perle unter den Rennsimulationen und bisher die realistischste und beste auf Konsolen. Die Grafik setzt neue Maßstäber auf der Xbox One und liefert mit Forza 6 1080p und konstanten 60FPS massig an Content und viel Spielspaß. Die schier unendlich vielen Einstellungsmöglichkeiten und Renntypen bieten für Simulations-Fans alles, was sie benötigen, um Stunden mit dem Game zu verbringen.

Forza Motorsport 6 erscheint am 18. September auf Xbox One.
Wer sich die Limited Edition Xbox One inkl. Forza 6 holt, der darf schon ab dem 15. September den Gurt anlegen!

XboxOneBundle ForzaMotorsport6Bundle_02

https://www.youtube.com/watch?v=0CXqEHMgiFg

— David Bitzan
Bewertung

Urteil +bestaussehendstes Racing Game auf Konsolen +Regen so authentisch wie noch nie +26 Strecken & 460 Autos -teilweise lange Ladezeiten
Alles in Allem Great