Fr, 27. Dezember 2013

Lasst den Stift vor Kreativität glühen!

Game Rezension: Scribblenauts Unlimited

Rätsel lösen mit Antworten war gestern – jetzt kommt eine Stadt voll unendlicher Möglichkeiten!

  
   
Wer kennt sie nicht die Alltagsprobleme die uns jeden Tag auf der Straße begegnen. Die Katze die es gilt vom Baum herunter zu holen, das kaputte Auto, das aus der Parkverbotszone herausgeholt werden muss oder der Pinguin, der im Museum einen Diamanten stehlen will und dafür an der Sicherheitskamera und der Polizistin vorbei muss.
Von Problemen die uns jeden Tag begleiten können bis hin zu den skurrilsten  Problemchen bietet „Scribblenauts Unlimited“ als weiterer Teil der Serie wieder unendlich viele Aufgaben für euch. Und das Repertoire an Lösungen ist natürlich bekannt riesig. Denn wie ihr die Probleme löst, ist natürlich wieder euch und eurem magischen Stift überlassen, mit dem ihr so gut wie alles heraufbeschwören könnt. Von einem handelsüblichen Seil bis hin zu einem Alien oder anderen wahnwitzigen Dingen könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen.
Das ihr mit dem Helfersyndrom durch eine „open World“ Stadt rennt und euch eure Rätsel aussuchen könnt die ihr gerade erledigen wollt, ist natürlich nur spielfördernd. Denn solltet ihr mal auf ein für euch unlösbares Mysterium stoßen (wie soll man einen weinenden Clown auch zum Lachen bringen?), dann könnt ihr einfach weitergehen und ihn mit seinem Hilfegesuch dumm stehen lassen. Natürlich könnt ihr euch nachher nochmals darum kümmern und eure Hirnzellen rauchen lassen. Mein Clown weint auf jeden Fall heute noch.
Witzig auf jeden Fall, dass ihr nicht nur Objekte entstehen lassen könnt, sondern auch Adjektive an bestehende Objekte dranhängen könnt. So wird aus der Polizistin schnell mal die blinde Polizistin, die Sicherheitskamera ist einfach mal kaputt und der Pinguin kann sich in Ruhe und ohne Stress an seinen Diamanten ranmachen. Eben eine andere Art um Rätsel zu lösen.
Anhand der Starites die ihr euch für so manche Lösung erspielen könnt (oder einer Vielzahl an Starite-Splittern die ihr für jedes Rätsel bekommt), könnt ihr immer wieder zur kleinen Lilly am Bauernhof zurückkehren und euch neue Spielwelten und neue Aufgaben freispielen. Es gilt die ganze Welt zu lösen.
Wem der Standard Charakter irgendwann zu langweilig ist, der kann sich im Laufe des Spieles durch das Helfen anderer Personen natürlich auch neue Charaktere freispielen. Ein nettes Gimmick, wirklich notwendig allerdings nicht. Denn eigentlich ist doch egal wie euer Held aussieht (mir zumindest), Hauptsache eure Lösungen sind innovativ und lustig.
„Scribblenauts Unlimited“ überzeugt im Vergleich zu seiner ersten Erscheinung wahrscheinlich nicht mehr mit der Innovation wie damals, aber lustig ist es trotzdem noch. Es gibt neue Rätsel auch wenn so manche Rätsel vielleicht ähnlich sind, dann gilt es eben einen neuen Lösungsweg zu finden und nicht immer den einfachen und bekannten zu wählen. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern auf wie vielen unterschiedlichen Wegen ich die Katze schon vom Baum geholt habe. (In der einen oder anderen Variante vielleicht nicht zur Freude der Besitzerin aber die Katze war herunten…). Das Open World Feeling macht wirklich Laune, denn so muss man sich nicht mit der Lösung von ungewünschten Rätseln herumschlagen sondern kann seine Starites einfach wo anders sammeln.
Ein ideales Spiel für schnell mal zwischendurch unterwegs oder auch eine chillige Knobelstunde daheim.

Wii U Version

Die Wii U Version von Scribblenauts Unlimited erweitert das ohnehin schon unbeschränkt scheinende Spiel noch um einen Editor in dem man eigene Objekte erstellen kann. Diese können nicht nur optisch selbst gestaltet werden, sondern mit zahlreichen Attributen auch deren Eigenschaften und Verhalten innerhalb der Spielwelt definiert werden. Seine Schöpfungen kann man dann über das Nintendo Network teilen und so für andere Spieler verfügbar machen. Ein großartige Ergänzung zu dem ohnehin schon ziemlich grenzlosen Spiel.
Weiters enthält die Wii U Version auch noch ein Novum für die Scribblenauts Reihe. Erstmals können auch ein Reihe geschützer Marken im Spiel beschworen werden. Dabei handelt es sich natürlich um Nintendo Charaktere wie Mario, Luigi, Peach, Yoshi, Link uvm. Fanservice wie man ihn gerne sieht.
   


ENTWICKLER: 5th Cell
PUBLISHER: Nintendo/ Warner Bros. Entertainment
GENRE: Puzzle
PLATTFORM: 3DS, Wii U