Do, 15. Oktober 2015

It's coming home

Game-Rezension: FIFA 16

Anpfiff für FIFA 16! Die bekannte Fußballsimulation geht mit so vielen Neuerungen wie nie zuvor in die nächste Runde! Neben Frauenmannschaften gibt es nun bessere Zweikämpfe, intelligentere Torwarte und noch mehr Realismus.

Ronaldo, Messi und Co. sind zurück auf den Schirmen. Mit der neuen Saison beginnt auch ein neues FIFA-Jahr. Diesmal hat sich Electronic Arts nicht lumpen lassen und viel Neues für Fans der Reihe ins Spiel gepackt. So sind zum ersten Mal zwölf Frauennationalmannschaften spielbar. Mithilfe der Ignite Engine und neuem Motion-Capturing sieht FIFA 16 wieder einmal einen Tick besser als der Vorgänger aus. Vor allem Veteranen dürfen sich über intelligentere Torwarte freuen. Zweikämpfe werden dank Abbruch-Aktionen noch härter ausgefochten und die Stadien und Fans wurden ebenfalls überarbeitet. Neulinge sind ebenfalls willkommen: Dank des FIFA-Trainers können Newbies nun schneller in das Spiel finden. Der Trainer erarbeitet sogar mögliche Spielzüge – live! Wem das zu einfach ist, der kann den Trainer natürlich auf einen höheren Schwierigkeitsgrad stellen und trotzdem das ein oder andere lernen. FIFA 16 bringt Neuerungen quer durch die Bank und begeistert Neuzugänge und Alteingesessene gleichermaßen. Die Frauenmannschaften bringen zusätzlich neuen Wind in den virtuellen Fußball und eröffnen Fans eine ganz neue Welt des runden Leders. It’s In The Game!


PUBLISHER: Electronic Arts
GENRE: Sport-Simulation
RELEASE: 24.9.2015
PLATTFORM: PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, PC