Mi, 15. März 2017

System Shock 3 kommt - Neuer Publisher investiert 12 Millionen Dollar

Fan-Herzen können höher schlagen, denn System Shock 3 soll auf PC und Konsolen einziehen. Möglich macht dieses Publisher Starbreeze, bekannt für Spiele wie Payday 2 oder Brothers: A Tale of Two Sons.

Das Unternehmen hat angekündigt, dass es $12.000.000 in das Projekt investiert, dass derzeit in der Entwicklung bei Otherside Entertainment ist. Die Investition von Starbreeze ermöglicht es Otherside Entertainment, alle Rechte an System Shock 3 zu beizubehalten. Dafür profitieren sie von den Marketing- und Promotion des Herausgebers. Die Verteilungspartnerschaft ist ähnlich wie jene, die Starbreeze mit Double Fine Productions, Macher von Psychonauts 2, hat.

System Shock 3 bleibt in der Entwicklung und es gibt noch kein Release-Datum. Otherside Entertainment enthüllte das Projekt bereits Ende 2015.

Es ist aber noch mehr System Shock auf dem Weg: Ein Reboot des ursprünglichen Spiels ist 2018 für PlayStation 4, Windows PC und Xbox One geplant, dank freundlicher Genehmigung von Nightdive Studios.