Mi, 3. Juni 2015

Steam bietet ab sofort volles Rückgaberecht

„Sie können eine Rückerstattung für nahezu jeden Einkauf auf Steam auslösen—aus jeglichem Grund.“ Nach jahrelangen Beschwerden über die praktische Unmöglichkeit der Rückgängigmachung von Einkäufen hat Valve heute offiziell nachgegeben.

Ausgenommen sind etwa verbrauchte In-App-Käufe und vom Beschenkten angenommene Geschenke, aber in den meisten Fällen sollte es keine Probleme geben. Zum Beispiel muss man sich jetzt nicht mehr ärgern, ein Spiel eine Woche vor Sale gekauft zu haben.

Ob aufgrund des Drucks von Konsumentenschützern, durch die Konkurrenz (Origin o.Ä. haben schon lange ähnliche Bestimmungen), oder aus Liebe zu den Spielern (eh), eine begrüßenswerte Umstellung.

Das volle Statement inklusive FAQ gibt es hier: store.steampowered.com/steam_refunds