So, 28. August 2016

Vom Traum ein Pirat zu sein - Sea Of Thieves

Auf einem Schiff leben, den ganzen Tag Bier trinken, andere Schiffe versenken, Schätze finden,… all das sind Träume die ein Pirat so hat. Und geben wir zu, wer hat nicht schon einmal davon geträumt mit seiner Piraten Crew in See zu stechen und dieses Leben einfach zu leben. Mit Sea of Thieves könnt ihr genau das jetzt tun – denn Sea of Thieves macht den Traum Pirat zu sein wahr, zumindest auf XBox One und Windows 10 – und das sogar im Cross Play!

sea of thieves sun

Sea of Thieves ist ein neues Sandbox Game, dass uns in hoffentlich naher Zukunft auf die hohe See entführen wird. Mit eurem eigenen Schiff geht es hinaus aufs offene Meer, fremde Inseln erkunden, Schätze heben und mit anderen Schiffen Allianzen zu knüpfen oder einfach eine Seeschlacht auszuleben. Allerdings natürlich nicht alleine, denn so ein Leben als einsamer Eremiten-Pirat wäre auf Dauer schon eher langweilig. Also heißt es eine Crew finden und im besten Fall gemeinsam als eingespieltes Team in die See stechen.

Im Spiel erwarten einen verschollene Inseln die erkundet werden wollen, mit Schatzkarten kann nach verborgenene Schätzen gesucht werden, Schiffswrack ausgehoben werden oder andere Schiffe versunken werden. Einfach alles, was man sich für ein Piratenspiel wünschen kann. Wer sich lieber auf die Suche nach Meerjungfrauen, Geistern oder düsteren Kraken machen will. Auch der wird auf seine Kosten kommen – wirklich alles was man auch nur irgendwie mit Piraten verbinden kann soll es in Sea of Thieves geben.

Ein großer Punkt aber natürlich: Seeschlachten. Wer will kann zu Beginn gerne mit einem kleinen Schiff alleine in die neue Welt eintauchen und den großen Schlachten aus dem Weg gehen, im besten Fall legt man sich aber eine Crew zu. Denn die größeren Schiffe die man im Spiel ergattern kann bedeuten einiges an Arbeit. Einen Kapitän der lenkt, die Segeln müssen richtig in den Wind gesetzt werde, irgendjemand sollte an den Kanonen stehen um bei feindlichen Angriffen bereit zu sein und für den Fall der Fälle das Wasser ins Boot eindringt müssen Löcher gestopft werden. Die unterschiedlichen Rollen auf dem Schiff sind dabei sehr dynamisch und können beliebig unter den Spielern an Board aufgeteilt werden. Entweder man arbeitet als Team, oder es kann durchaus schnell mal ein bisschen Piraten Chaos ausbrechen wenn plötzlich niemand mehr das Ruder in Händen hält.

sea of thieves battle

Doch nicht nur in Schlachten, auch auf Land heißt es zusammen arbeiten. Denn alles was ihr gemeinsam erbeutet kann unter der Crew auch gemeinsam verwendet werden. Ihr teilt euer Waffen, euer Gold und wahrscheinlich auch die Frauen brüderlich untereinander auf. Damit es hier auch brüderlich zugeht gibt es kein Friendly Fire – ihr braucht also keine Angst vor hinterlistigen „Freunden“ haben die euch nur das gesamte Schiff leer räumen wollen. Dafür müssen sie sich schon ihre eigene Crew suchen. Denn von anderern Schiffen könnt ihr alles klauen was euch beliebt – im schlimmsten Fall sogar das komplette Schiff! (Keine Angt, zumindest was das Schiff selbst angeht gibt es einene automatischen Respawn – eure Beute ist dann aber weg.)

Das ist auch gut so, denn euer Schiff ist wie der verlängerte Arm eures Charakters. Nicht nur das ihr euch selbst anpassen könnt, auch euer Schiff entwickelt sich stetig weiter, kann verbessert und aufgemotzt werden.  Egal ob es sich dabei um die Galionsfigur an forderster Front oder den Holzboden der Kabinene handelt – ihr bestimmt seltst wie ihr und euer Schiff ausseht.

Sea of Thieves verspricht ein witziges Game zu werden, bei dem man den Traum als Pirat durch die Welt zu segeln wahr werden lassen kann. Im besten Fall mit einer verlässlichen Crew die See unsicher macht und einfach nur Spaß hat. Eine Mischung aus purer Sandbox und einem Ticken Strategie wenn es um den Umgang mit „fremden“ Piraten geht – auf jeden Fall aber ein Game, das es sich lohnt zusammen zu spielen!