Mi, 9. September 2020
Xbox auf der gamescom 2019

EA Play wird in Xbox Game Pass integriert

mehr Games für's Geld!

Ihr besitzt den Xbox Game Pass und habt immer noch zu wenig zum Spielen? Microsoft holt nun EA Play, den Gaming-Abo-Service von Electronic Arts in ihren Service dazu!

Mit „Holidays 2020“ also November/Dezember diesen Jahres wird der Xbox Game Pass um ein weiteres Service vergrößert. Denn EA Play steht dann ohne weitere Kosten für Xbox Game Pass Ultimate Besitzer ebenfalls zur Verfügung.
Dann dürft ihr über 60 EA Games inklusive Vault Classics ohne weitere Kosten zocken und könnt sogar augewählte Titel bereits vor Release anspielen. Mit dabei sind unter anderem Battlefield 1, Star Wars Battlefront II, Rocket Arena, Plants vs. Zombies und die Need For Speed Reihe.
Wer noch keinen Game Pass Ultimate besitzt, der kann sich den ersten Monat für 1,- € holen und löhnt danach 12,99 € im Monat.
Natürlich bietet der Game Pass Ultimate auch die gewohnten Vorteile: Alle Xbox Exclusives zum Launch verfügbar, die Spiele sind sowohl am PC als auch auf Xbox One bzw. Xbox Series X spielbar und via xcloud Service dürfen Österreicher auch hoffentlich bald die beliebten Spiele von Microsoft am Handy zocken!